Gelöst: Grünender Kammporling. Albatrellus cristatus

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.240 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von TheWrestler.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,


    den folgenden Porlingsfund konnten wir im reinen Nadelwald machen. Wuchs dort mit zahlreichen Fruchtkörpern an einem sehr trockenen Südhang bei Kiefern, Fichten & Tannen. Wegen der gelben Farbe haben wir uns im Eck um Albatrellus citrinus umgesehen, aber mit "am boden wachsenden Porlingen" haben wir noch gar keine Erfahrung gemacht. Uns ist in all den Jahren nicht ein Fund in die Richtung in unseren Wäldern untergekommen - umso gespannter sind wir natürlich, ob sich dazu anhand der Bilder vielleicht was sagen lässt?


    Fleisch ohne KOH weißlich:


    Mit Kalilauge erst hellgelblich und dann langsam nachdunkelnd, gelborange - huthaut deutlich dunkler, weinrötlich:


    Poren mit Kalilauge:


    Weitere Bilder:











    Nochmal Farbreaktion mit Kalilauge nach wenigen Sekunden gelblich:















    Fruchtkörper waren deutlich gestielt:



    Poren eines alten Fruchtkörpers waren deutlich gelbbräunlich verfärbt:




    Viele Grüße

  • Hallo,

    das dürfte Albatrellus cristatus sein.

    LG

    romana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134-15 APR2021=119+10(4.Platz)+12(Wetten)=141-15 APR2022=126

    • Offizieller Beitrag

    Servus!


    Das sehe ich ebenso wie Romana: Grünender Kammporling.

    Mit dem Aussehen ist der auch wirklich gut bestimmbar und von den anderen Arten der Gattung leicht zu unterscheiden (wenn man die Gattung erkannt hat).



    Lg; Pablo.

  • TheWrestler

    Hat den Titel des Themas von „Interessanter, gelblicher Porling auf dem Boden - Albatrellus spec?“ zu „Gelöst: Grünender Kammporling. Albatrellus cristatus“ geändert.