Hallo, Besucher der Thread wurde 526 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Ahemi am

Schimmel auf Steinpilzporen?

  • Liebe Spezialisten,

    von Rotfußröhrlingen kannt man es ja: die sind recht schnell von Schimmel befallen.
    Nun haben Steinpilze jung weiße Poren. Da komme ich gelegentlich ins Grübeln, was da zum Steinpilz gehört oder möglicherweise Schimmel ist.

    Gibt es an Steinpilz ungesunden Schimmelbelag. Und wenn ja, reicht wegschneiden?

    Sollte man da im Zweifel mit dem Mikroskop ran und wenn ja, auf was achten?

    Das trockene Jahr hat mich wohl auch etwas geschädigt. Die Steinpilze scheinen gerade einen zweiten Frühling zu haben.

    Gestern sind mir zwei Leute begegnet mit prall gefüllten Fundmengen. Ich verzichte jedoch auf eine Anzeige ==Gnolm1

    schönen Sonntag zusammen

    Alis


  • Hallo Alis


    Wie du schon bemerkt hast, neigen die Rotfußröhrlinge dazu, achnell schimmlig zu werden. So ergeht es eigentlich allen Filzröhrlingen im weiteren Sinne. Also beispielsweise auch den Maronenröhrlingen. Aber auch alle anderen Röhrlinge können mal Schimmel ansetzen. Also auch die Steinpilze. Nicht nur Röhrlinge, eigentlich jeder Pilz. Gerade bei Täublingen fällt mir das oft auf, wenn es mal wieder etwas feuchtere Bedingungen gibt.


    In deinem Fall könnte das durchaus auch Schimmel sein. Irgendeinen Befall hat der Pilz auf jeden Fall. Das sieht man daran, dass sich die Röhren so unregelmäßig entwickelt haben.


    LG Matthias

    95 PC nach APR 2020

    -2 PC für FPPR

    + 5 PC vom Löwengelben Stielporling

    = 98 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Servus Alis,


    schwer zu sagen anhand des Fotos. Ich kann mich selbst an keinen Schimmelbefall an jungen Steinpilzen erinnern - anders als z.B. bei Rotfüßen. Was du bei der Beurteilung bedenken solltest: bei jungen Steinpilzen sind die Röhrenöffnungen noch verschlossen, das schaut dann mit Lupe anders aus, als du es vielleicht von anderen Röhrlingen kennst.


    Viele Grüße

    Ahemi

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.