Hallo, Besucher der Thread wurde 359 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von PDPAP am

Staatsfort Mörfelden

  • Moin miteinander,

    meine Fotos sind zwar nicht Spitzenklassen, trotzdem bitte ich Euch, mir bei der Bestimmung zu helfen.

    Das erste könnte ein Schwefelköpfle sein.

    1.


    2. Nummer 2 ein Porling, aber welcher?


    3. nur ein Fragezeichen


    4. nur ein Fragezeichen


    Meine Kamera wollte nicht so wie ich und dann musste ich auch noch auf Lucky, meinen Scottish Terrier aufpassen.

  • Hi Peter,


    Pilz von oben ist wie Käfer von unten.

    Bei Kollektionen wäre es sinnvoll, mindestens einen Pilz umzudrehen, damit man auch die Unterseite sieht, auf der sich einige bestimmungsrelevante Merkmale befinden.

    1, 2 und 3 sind sehr wahrscheinlich Schwefelköpfe (Ich sehe keine Poren bei Pilz 2) und Nummer 4 ist ein Riesenschirmling.


    Beste Grüße
    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hi.


    Besorg dir einen Taschenspiegel. Dann kannst du die Unterseite wenigstens etwas ablichten, wenn du nix rüpfen magst. Ist nicht ideal aber besser als nix.

    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Moin!

    Vergib mir meine Neugier, aber: Warum pflückst, schneidest, brichst du keine Pilze?

    Ich schaue sie mir nur an. Ich selbst kann keine zubereiten. Außer Pilze aus dem Laden habe ich in den letzten 10 Jahren nur einen einzigen Wiesen-Champignon direkt roh gegessen.

    Besorg dir einen Taschenspiegel.

    Gute Idee! Danke!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.