Hallo, Besucher der Thread wurde 262 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Oehrling am

Röhrling

  • Hallo zusammen,

    ich habe vorhin in der Dämmerung noch ein schönes buntes Körbchen zusammengesammelt. Die Artenvielfalt ist bei uns jetzt wirklich herrlich. Vorallem verschiedenste Täublinge in allen Farben sind fleißig am Wachsen, aber dazu mache ich bei Gelegenheit noch einen extra Thread auf.

    Hier aber wollte ich mich erst nochmal bei einem sehr erfreulichen Fund absichern.

    Das sollte für mich ein Perser sein!


    Und zwar bin ich der Meinung hier einen Anhängselröhrling gefunden zu haben:


    Standort: Laubwald, Rotbuchen, kalkhaltiger Boden

    Geruch: ich könnte mich mit nussig anfreunden, für mich leichte Komponente nach Liebstöckel

    Stiel: oberseits scheinbar leicht angedeutetes gelbes Netz

    Huthaut: lederig, seitlich ,,höckerig"

    Fleisch: verfärbt sich nicht, Blauen ist nur an berührten Stellen an der Stielrinde ganz blass erkennbar


    Danke für eure Hilfe!


    LG Phillip

  • Hallo Phillip,

    der Anhängselröhrling ist meiner Meinung nach korrekt. Gratulation zu deinem Erstfund.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.