Inonotus dryophilus

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.355 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von JanMV.

  • Servus beinand',

    ich hab den Fund in einem anderen Thread schon mal erwähnt, weil ich den Einzelfruchtkörper 2017 fand und der Pilz seitdem keine Fruchtkörper mehr hervorgebracht hat. Er wuchs an einer recht vitalen Stieleiche in einer Höhe von ca. 1,8m.





    Inonotus dryophilus unterscheidet sich vom deutlich häufiger vorkommenden I. dryadeus, dem Tropfenden Schillerporling durch das konsolenförmige Wachstum in einer gewissen Höhe am Stamm und dem deutlichen Mycelialkern, der I. dryadeus fehlt.

    Zudem werden die meist am Stammgrund oder an den Wurzelausläufern wachsenden und stark Guttationstropfen ausscheidenden Fk von I. dryadeus viel größer und haben eine ganz andere ziemlich "klobige" Form.

    Hier ein Bild des riesigen Mycelialkerns



    An liabn Gruaß,

    Werner

  • Hallo Werner,

    den würde ich auch gern mal finden ....

    Du hast ja auf den etwas häufigeren I. dryadeus verwiesen, den ich heute gefunden habe, glaube ich jedenfalls. An der gleichen Stelle / Eiche fand ich schon vor 3 Jahren einen Fruchtkörper, der auch als solches bestätigt wurde.

    Und weil die mit ihren fetten Tropfen ziemlich hübsch sind, gibt es hier noch 3 Bilder zum Vergleich:





    Viele Grüße aus Mecklenburg

    Jan