Hallo, Besucher der Thread wurde 181 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von thorben96 am

Didymium difforme

  • Hallo zusammen,


    vor ein paar Tagen (04.01.2020) fand ich diesen Schleimer auf Moos, den ich für Didymium difforme halte, eine Restunsicherheit bleibt aber trotzdem.

    Was meint ihr ?

    Hier sind die Bilder:

    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    6.


    VG : Thorben

  • Hallo Thorben,

    ich denke, dass Du mit Deiner Bestimmung recht hast.

    Typisch für D. difforme sind die Sporen mit den bei Dir gut sichtbaren Graten auf der Oberfläche. Die Sporengröße ist auch i.O.

    Leider sieht man die Columella auf Deinen Fotos nicht, die müßte weiß sein. Auch das Capillitium ist auf Deinen Mikrofotos nicht zu sehen, aber auf den Makrofotos sieht man, dass die Aufsammlung welches hat.

    Das Vorkommen auf Moos ist allerdings ungewöhnlich, meist finde ich D. difforme auf pflanzlichen Abfällen, in Komposthaufen, an Grasresten am Boden etc.

    Aber die anderen Diderma- und Didymium-Arten die makroskopisch ähnlich sind, passen nicht wegen Sporenskulptur und -Größe.

    LG Ulla

  • Hallo Ulla,


    Danke für deine Bestätigung des Fundes :)

    Als ich im Internet die Beschreibungen zu der D. difforme gelesen habe, da hatte ich mich selber über mein Fund gewundert.

    Aber Pilze (Schleimpilze jetzt mal eingeschlossen) sind ja flexibel.


    VG : Thorben

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.