Hallo, Besucher der Thread wurde 283 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Aphanobasidium pseudotsuge

  • Hallo Pilzfreunde,


    liege ich hierbei richtig?


    Fund vom 30.11.2019 aus der Ohligser Heide Substrat musste Kiefer sein.



    Sporen


    Basidien





    Könnte das passen?

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo, Mario!


    Mit der Einschränkung, daß ich nach wie vor den Unterschied zu Aphanobasidium subnitens nicht verstehe passt das aus meiner Sicht.

    Man könnte noch ein "s.l." dran setzen, bis sich irgendwann klärt, ob subnitens wirklich eine eigene Art ist und wenn ja, wie die denn tatsächlich morphologisch zu trennen sind.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo,


    danke für die Rückmeldung.


    Laut Corticiaceae s.l. ist die Länge der Basidien ein guter Trennung Merkmal, (A.p. 20-25 und A.s. 8-15). Die Länge in meinem Fund übersteigen alle die 15 µm sozwischen 18 und 25.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo, Mario!


    Ja, das steht da. Funktioniert nur leider so nicht. Eine Kollektion mit Basidiengrößen im Bereich von "Aphanobasidium subnitens sensu Bernicchia" hatte ich auch schon mal >siehe hier<, aber das passt dennoch nicht. In anderen Kollektionen ging das einfach ineinander über, die Länge der Basidien ist schlichtweg zu variabel. Elia Martini befürwortet eine Trennung anhand der Sporenform, aber auch das ist wohl reichlich diffus, denn auch die variiert.
    Ich habe im netz einige Zeichnungen von Oberwinkler gesehen, auf denen Basidien mit einem Quotienten (Länge / Breite) von 1 oder kleiner abgebildet sind. Also Basidien breiter als lang. Das erschiene mir noch am ehesten auffällig, so einen Pilz hatte ich aber noch nie in der Hand.



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.