Hallo, Besucher der Thread wurde 99 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Trino am

Arcyria stipata

  • Hallo Schleimpilzfreunde,


    hier ein Fund aus der Ohligser Heide, mit bitte auf Bestätigung.


    Auf Laubholz. Dunkelrote Fruchtkörper, mittlerweile in reife zustand her Ziegelrot oder Tonfarbe,


    Die Sporocarpien sind kaum bis gar nicht gestielt, die Oberfläche ist glänzend, hier in Bild unten sind die Farben nicht korrekt.


    Sporen mit feinen sehr flachen Warzen


    Das Kapilitum ist unelastich und an der Basis verbunden, die aufgeblasene Bereiche bis 13 mü breit.


    Ich denke das dürfte A. stipata sein.



    Liege ich damit richtig?


    Danke schon mal.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo Mario,

    da gebe ich Dir voll recht - Arcyria stipata.

    Typisch ist ja das gedrängte Wchstum, was auch leicht hirnartig aussieht. Die Mikromerkmale passen auch.

    Schöne Dokumentation, super tolle Mikroaufnahmen!


    LG Ulla

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.