Chondrostereum purpureum, meine ich :)

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.382 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Fredy.

  • Dieses Jahr wurde hier in der Nähe eine Silberweide gefällt, nachdem sie mehrere Jahre in Folge die typischen optischen Symptome einer Pilzerkrankung zeigte. Mit einsetzen der feuchteren Jahreszeit haben sich nun die ersten Chondrostereum ppurpureum an den wenigen freiliegenden Wurzelstücken gezeigt - wie ich meine :) Ich war bisher der Meinung, dass es ein Frühjahrspilz ist, aber zum Einen kann er wohl ganzjährig auftreten und zum Anderen ist das Wetter momentan ja auch wieder fast April-like...



  • Hallo Chamëleon,


    Deine Bestimmung ist korrekt!


    Auf der Unterseite wirst Du keine Poren oder Zähnchen finden, ein Blick "unter die Haube" gäbe allerdings absolute Gewissheit ;)!


    Chondrostereum purpureum habe ich auch schon gegen Ende November gefunden, so früh eher nicht, aber die Zeiten ändern sich eben :)...!


    Gruß, Fredy


    P. S.: Hätte Dein "ë" nicht einfach ein "ä" werden sollen oder hast Du eine gewisse Affinität zum Französischen, die sich über die geltende Rechtschreibung hinwegsetzt ^^???

    Pilzliebe geht durch das Objektiv und nicht durch den Magen!


  • Chondrostereum purpureum habe ich auch schon gegen Ende November gefunden, so früh eher nicht, aber die Zeiten ändern sich eben :) ...!

    Hallo Fredy

    Das kann ich auch bestätigen. Ein Winterpilz im milden Winter.

  • Zitat

    P. S.: Hätte Dein "ë" nicht einfach ein "ä" werden sollen oder hast Du eine gewisse Affinität zum Französischen, die sich über die geltende Rechtschreibung hinwegsetzt ^^??


    Erst einmal danke für die Bestätigung. Nein, das ë ist da komplett richtig. Mein Nickname beinhaltet so einen Buchstaben meines tatsächlichen Namens - und ja, ich bin francophil... So wie auch das hebräische mir sehr am Herzen liegt... Und da mein Name von dort stammt, ist die Trennung der Silben durch das ë bei der Übersetzung in die hiesige Sprache für die besondere Bedeutung meines Rufnamen nötig. Mag sein, das ich die hier geltende Rechtschreibung etwas in die Bredouille bringe... Aber dann hätten sie meinen Rufnamen wohl unterbinden müssen, damit ich nicht auf solche Gedanken käme 😆😆😆

  • Guten Morgen Chamëleon!


    Dann werde ich mir die Tastenkombination "ALT" + "0235" gut merken müssen :)!

    Aber vielleicht hast Du "für deutsche Tastaturen" ja auch einen Vornamen parat? Das wäre klasse!


    Grüß Dich,

    Fredy

    Pilzliebe geht durch das Objektiv und nicht durch den Magen!

  • War einen Versuch wert :D! Aber kann ja schließlich nicht jeder Peter heißen! Also dann: Tasten-Kombi oder copy and paste :daumen:!

    Ich wünsch Dir was und weiterhin viel Glück bei der Pilzsuche!


    Fredy

    Pilzliebe geht durch das Objektiv und nicht durch den Magen!