Hallo, Besucher der Thread wurde 196 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von frank2507 am

Beringter Flämmling? Und noch zwei Kandidaten ...

  • Hallo zusammen,


    diese drei Exemplare möchte ich zur Diskussion stellen:


    Beringter Flämmling? Hat Schwiegermutter auf einem stark vermulmten Baumstumpf gefunden, leider konnte sie keine Angabe zur Holzart machen. Geschmack stark bitter, Reaktion mit NaOH auf Stielfleisch und Hutfleisch rot. Eigentlich sollte das passen, gibt es irgendwelche Verwechslungsmöglichkeiten?



    2.) "Schwarzhütiger Rotfußröhrling"? Mit so schwarzer Hutfarbe habe ich den noch nie gesehen, ist das innerhalb der Variationsbreite oder was anderes?




    Dieses Exemplar hatte ich aufgrund des Habitus und Standort in der Nähe eines umgefallenen Baumstumpfes aus ein paar Meter Entfernung zunächst als wurzelnden Schleimrübling angesprochen, das ist aber was anderes. Was?




    Viele Grüße,


    Frank

  • Hallo Frank,

    Dein Unbekannter ist m.M. ein Lacktrichterling, eventuell Laccaria proxima - Braunroter lacktrichterling.

    Der ist fast immer so langstielig und hat Schüppchen auf dem Hut. Vergleich mal damit.

    LG Ulla

  • Hi,


    dein Röhrling sollte Xerocomellus pruinatus sein; beim Beringten sehe ich auch nix anderes.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.