Brauche Hilfe bei der Bestimmung

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 731 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Uwe58.

  • Hallo ich war heute mit meiner kleinen Tochter wandern und wir haben auf einer gebirgswiese leicht steinig nähe Nadelwald eine Art Champion gefunden näher Richtung Wald noch welche die mich an Butter Pilze (die mit schwammigen Bauch) erinnern und noch welche mit Lamellen die wie eine Kugel aussehen (Perlpilz?) und noch ich meine es sind Schmalblättriger Faserlinge.

    Bevor ich jetzt einen Fehler mache frage ich lieber, würde bis auf die die wie Champions aussehen alle trocknen.

  • Hallo,


    auf deinem ersten Bild sind Stäublinge zu sehen. Beim zweiten Bild bin ich unsicher, was die Größe der Pilze angeht, es könnte sich aber sogar um sehr giftige Schirmlinge handeln. Bild drei : keine Ahnung ohne weitere Informationen. Bild 4 zeigt Goldröhrlinge.


    Pilze lassen sich oft sehr schwer von Bildern bestimmen, dazu braucht es oft noch viele weitere Informationen: Angaben zur Pilzbestimmung


    Und selbst mit diesen ist eine Bestimmung übers Internet oft nicht eindeutig möglich. Du kannst aber zu einem Pilzberater in deiner Nähe gehen, der kann dir eindeutig sagen, welche Pilze du essen kannst und welche nicht. Selbst bei essbaren Pilzen kann online keine Verzehrfreigabe gegeben werden, denn a) weißt du ja gar nicht, wie viel Ahnung wir wirklich haben (und ein kleiner Fehler kann bei Pilzen tödlich enden) und b) kann man online den Zustand der Pilze nicht leicht beurteilen. Selbst essbare Pilze können Pilzvergiftungen hervorrufen, wenn sie nicht mehr im besten Zustand sind.


    Also, bitte lass die Finger von allem, bei dem du nicht 100% sicher bist oder eine Freigabe vom Pilzberater bekommen hast.