Hallo, Besucher der Thread wurde 259 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Eilun am

Eventuell ein Krakenpilz?

  • Hallo nochmal, ich hab da noch so eine brennende Frage. Vor drei Jahren fand ich diesen alten Pilz. Ich weiss das Krakenpilze hier in Niedersachsen eigentlich nicht wachsen und auch das die Qualität des Fotos furchtbar ist (hatte noch keine schöne Nikon zu der Zeit 😌) und auch das ich ihn vielleicht eine Woche eher hätte finden sollen, aaber besteht vielleicht die Möglichkeit das es einer ist? LG Jessica

  • Hi,


    das sieht eher aus wie Stiele überständiger Fruchtkörper. Tintenfischpilze wachsen nicht auf Holz.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,

    Okay Dankeschön 👍👍 Dann kann ich ja nach 3 Jahren endlich aufhören darüber nachzudenken 😂 Die Form hatte mich leicht irritiert und das Glauben lassen 😌

    Wünsche dir noch einen wunderschönen Tag 🍄💚

  • Leider habe ich noch nie einen Tintenfischpilz gefunden. Aber in Niedersachsen wachsen die sehr wohl. Ich kenne mehrere Leute, die schon welche gefunden haben und in der Zeitung war vor einiger Zeit mal ein Bericht, dass hier in der Nähe (Diekholzen) Massen davon im Garten standen. Der Besitzer hatte sich über den Gestank gewundert und wollte die Erde dann weiträumig ausbaggern.

    Grüße
    Sabine


    (Warum regnet es hier immer nur max. einen Millimeter?)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.