Hallo, Besucher der Thread wurde 808 aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von Patme85 am

Birkenporling? Ist er noch frisch?

  • Hallo zusammen,


    War heute nochmal in den Wäldern und bin diesmal, hoffentlich, fündig geworden.

    Ich denke schon, dass es sich um den Birkenporling handelt, allerdings bin ich mir nicht sicher inwiefern er noch frisch bzw gut ist.

    Hoffe ihr könnt mir da helfen!

  • Birkenporling sehe ich da auch, das passt ganz gut.


    Inwiefern die noch frisch sind, ist anhand der Bilder schwierig zu sagen, das hängt auch davon ab, wie sie sich anfühlen, riechen, wie sie innen aussehen, ob die durchgefroren sind/waren und so weiter... Je nachdem, wie das Wetter bei dir in der letzten Zeit war, vermute ich stark, dass die schonmal Frost abbekommen haben, weil Birkenporlinge erstens recht langsam wachsen und zweitens tendenziell eher im Herbst als im Winter.

  • Frost hatten wir vor kurzem, ist jetzt aber wieder alles weggetaut.

    Wie dürfen die denn nicht riechen und wie nicht anfühlen? Ich hatte zb auch einige gefunden, die sich relativ weich bzw wabbelig angefühlt haben, die habe ich nicht mitgenommen.

  • Sorry für den Spam 😅


    Ich habe jetzt nur die guten verarbeitet, diese hier sind übrig geblieben bzw sahen von unten nicht mehr ganz so weiß aus


    Da roch in meiner Nase eigentlich nichts komisch oder so. Müsste ich mal im trockenen Zustand mit denen vom Händler vergleichen.

  • Hallo,


    deine Birkenporlinge sehen für meine Wahrnehmung nicht mehr frisch aus, vorallem die Huthaut und die würde ich bei deiner Weiterverarbeitung natürlich abschneiden. Birkenporlinge riechen frisch sehr gut, ein schöner Pilzgeruch. Um diese Jahreszeit sind die Birkenporlinge nicht mehr frisch. Anbei zwei Bilder, die junge, frische Birkenporlinge zeigen.


    Viele Grüße
    Veronika Weisheit - Pilzberaterin Landkreis Rostock
    Auch Pilzberater können irren, erst recht in einem Forum, deshalb gibt es keine Freigabe von mir, Pilze zu verzehren, auch, wenn diese essbar sind.

  • Hallo,

    bei Yutube gibt es ein kleines Video von Rita Lüders zum Thema Birkenporling. Ich hätte es gern hochgeladen, aber geht leider nicht.

    Viele Grüße
    Veronika Weisheit - Pilzberaterin Landkreis Rostock
    Auch Pilzberater können irren, erst recht in einem Forum, deshalb gibt es keine Freigabe von mir, Pilze zu verzehren, auch, wenn diese essbar sind.

  • Hallo,

    was mit alle nicht mehr frischen Lebensmitteln passiert, sie schmecken nicht mehr und im schlimmsten Fall vergiftet man sich. Ich sage immer bei Pilzwanderungen oder Vorträgen - Pilze soll man behandeln wie rohes Fleisch!

    Viele Grüße
    Veronika Weisheit - Pilzberaterin Landkreis Rostock
    Auch Pilzberater können irren, erst recht in einem Forum, deshalb gibt es keine Freigabe von mir, Pilze zu verzehren, auch, wenn diese essbar sind.

  • Hallo, Patme!


    Ja, die sind defintiv hinüber.
    Davon würde ich persönlich nichts mehr verwenden wollen. Auch wenn das "Fleisch" an manchen stellen noch gut aussehen mag: Am Äußeren ist doch sichtbar, wie alt und verwittert die sind. Alleine diese sunklen Punkte auf der Porenschicht, das wäre dann für mich schon ein no-go, die überhaupt mitzunehmen.

    Und weil erneut die mehr oder weniger klare Aufforderung für eine Verzehrfreigabe übers Forum (nein, geht nicht, machen wir nicht. Das ist viel zu unseriös und gefährlich. Wer online nach Bildern Verzehrfreigaben erteilt hat keine Ahnung von Pilzen. Bitte noch mal >diesen Text< durchlesen.



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.