Hallo, Besucher der Thread wurde 890 aufgerufen und enthält 11 Antworten

letzter Beitrag von coprinusspezi am

Coprinus spec.

  • Hallo, Hans!


    Ein Tintling an Schilfhalmen? :eek:
    Stark. Sowas habe ich in der Tat noch nie gesehen. Ich bin gespannt, ob ihr dem noch einen Namen geben könnt, oder ob sich der Fund noch bei C. platypus unterbringen lässt.



    LG; Pablo.

  • Hallo zusammen,
    bei einem Tintling an Schilf fällt mir erst mal Coprinopsis kubickae ein. Ist aber ein spontaner Gedanke.
    In die friesii-Grupppe gehört der Fund sicherlich - und die schuf der Teufel, an einem regnerischen Montag. Will sagen, die Gruppe ist schlecht bearbeitet und es geistern etliche Arten als Synonyme von anderen herum - und umgekehrt. Umso besser, wenn ein Fund gut dokumentiert in Spezialistenhände fällt.
    Beste Grüße,
    Andreas

  • Hallo Andreas
    Guter Hinweis, auch wenn die Art als rundsporiger Sumpf- Tintling betitelt wird, so sollte man den unbedingt als Vergleichsart angeben und die Unterschiede ausarbeiten.
    Zumindest haben Beide schon mal das gleiche Substrat und auch die weiteren Merkmale scheinen mir auf den ersten Blick nicht so groß. Die Hutform und Velumentwicklung suggeriert mir doch schon eine Tendenz zur besonderen Beachtung, wobei die +/- rundlicheren Sporen und auch die Struktur des Velums nicht recht so passen wollen.
    Ich werde Unterschiede dieser Art mal nach meinen Literaturangaben gegenüberstellen.
    C. kubickae steht zum obigen Fund zumindest näher als C.platypus!
    Letztendlich dürfte da nur eine DNA Klarheit bringen.


    LG. Hans

  • [font="Verdana"]Hallo Hans,[/font]


    [font="Verdana"]ich habe eine (schlechte) Kopie aus der Agarica 1998. Viel mehr als Konturen erkennt man zwar nicht, aber immerhin ist große Ähnlichkeit da. Auch die knollige Stielbasis bzw. Basalscheibe ist beschrieben. Die Sporen beschreibt Aronsen als breit ovoid bis subglobos, Maße würden passen. Das heißt natürlich nicht, dass es sich unbedingt um kubickae handelt. Vielleicht verbergen sich mehrere Arten darunter, zumal hinsichtlich der Sporenform keine Einigkeit zu bestehen scheint.[/font]
    [font="Verdana"]Beste Grüße,[/font]
    [font="Verdana"]Andreas[/font]



    [font="Verdana"]


    [/font]


  • Hallo Hans,


    toll wie viele Informationen Du zu dem Fund und den nahestehenden Arten zusammengestellt hast. Ich dachte bisher, die Gattung wäre sehr gut bearbeitet, aber dazu hat sich Andreas ja schon geäußert.


    LG Karl


    Danke Karl
    Wenn man einer Laus in den A..... guckt, gibt es oft Überraschungen.
    Ich stelle bei mir des öfteren fest, wie oberflächlich ich oft gearbeitet habe.
    Leider kommt das auch Heute noch vor und das schlechte dabei ist dann, dass gerade die Art, welche ich wenig Beachtung geschenkt habe, dann das Highlight war.


    VG Hans

  • Hallo Hans,
    die Sequenzierung an sich ist nicht das Problem, aber man muss das Ergebnis ja auch vergleichen können. In der Genbank ist kein kubickae hinterlegt. Der Typus soll im Herbar Prag sein, ließ sich aber nach grober Durchsicht nicht finden. Ob der ausgeliehen wird –“ noch dazu für eine Teilzerstörung –“ ist sehr fraglich.
    Beste Grüße,
    Andreas


  • Hallo Hans,
    die Sequenzierung an sich ist nicht das Problem, aber man muss das Ergebnis ja auch vergleichen können. In der Genbank ist kein kubickae hinterlegt. Der Typus soll im Herbar Prag sein, ließ sich aber nach grober Durchsicht nicht finden. Ob der ausgeliehen wird –“ noch dazu für eine Teilzerstörung –“ ist sehr fraglich.
    Beste Grüße,
    Andreas


    Hallo Andreas
    Man könnte ja mal mit diesem anfangen um dann mit anderen C.kubickae Funden (mit rundlichen Sporen) vergleichen.
    Meine Überzeugung ist, dass diese C.spec eine eigenständige Art ist.
    Habe weiter an der Seite gearbeitet!
    Beste Grüße
    Hans


  • Hallo Hans,
    es spricht nichts dagegen, greifbares Material zu untersuchen, um erst mal zu klären, ob es verschiedene Arten sind. Tintlinge sind immer für Überraschungen gut.
    Beste Grüße,
    Andreas


    Ja dann mache ich mir mal Gedanken wo man so was abgeben kann, oder hast du da eine Ahnung?
    Habe die Aufsammlung auf der Seite noch ein bisschen aufgemotzt!
    http://bender-coprinus.de/pilz…/_coprinus_platypus3.html


    VG Hans

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von coprinusspezi ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.