Hallo, Besucher der Thread wurde 899 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Ditte am

Badhamia

  • Hallo,


    hier kommt ein Schleimpilz aus Nordwestmecklenburg, am Wochenende gefunden an liegendem Laubholz. Jetzt im Winter denkt man bei so grauweißen Kügelchen vielleicht an Badhamia utricularis, aber dafür fehlen mir die gelben Stielchen. Badhamia panicea sollte ein weißes Plasmodium haben, vielleicht affinis? Oder bin ich komplett auf dem Holzweg? Sicher weiß hier jemand mehr...


    danke & Gruß Chris

  • Hallo Chris,
    ich halte Deinen Schleimi trotz aller Bedenken für Badhamia utricularis. Obwohl die eigentlich typischen Stielchen fehlen (ich habe die Art auch schon öfters fast ungestielt gefunden) sind die regelmäßig stark warzigen Sporen in der angegebenen Größe typisch.
    Auch das kalkhaltige recht dicke Capillitium paßt. Die Stränge sollen zw. >5um bis 30um sein. Deine Maße sprechen dafür. Bei B.panicea sind die Kalksäulchen dünner, die Sporenskulptur hat Warzengruppen. B. affinis hat meist ein helles Band auf den Sporen und ist nicht so stark skulpturiert.
    Ich habe keine andere Art gefunden die dem sonst entspricht.
    Beim nächsten Badhamia-Fund solltest Du beim Mikroskopieren eventuell auch darauf achten ob die Sporen in Klümpchen zusammenhängen (also das Präparat nicht gleich doll quetschen). Denn das ist auch ein Bestimmungsmerkmal für die Arten. Bei B. utricularis hängen die Sporen nur locker zusammen, sodaß man kaum Klümpchen sieht. Das würde bei deinem Fund auch passen.
    Aber noch ein großes Lob für die tollen Fotos! Sowohl Makro- als auch Mikrofotos _ Spitze!==Pilz23
    LG Ulla

  • Hallo Ulla, ganz vielen Dank. Also war meine erste Vermutung doch richtig. Vor kurzem gab's hier eine Badhamia utricularis hängend an gelben Stielchen, da war es etwas einfacher...


    << ...Beim nächsten Badhamia-Fund solltest Du beim Mikroskopieren eventuell auch darauf achten ob die Sporen in Klümpchen zusammenhängen. >>


    Hab ich gemacht, und es fiel mir auf, daß die überhaupt nicht klumpten, sondern alle schön einzeln waren. Ich wußte allerdings nicht, daß das bestimmungsrelevant sein sollte.


    Also danke nochmal und besten Gruß
    Chris

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.