Hallo, Besucher der Thread wurde 711 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

Plagiostoma apiculatum- Kleiner Weiden-Höhlenkugelpilz

  • Gnomoniaceae---------Diaporthales---------Sordariomycetidae---------Sordariomycetes


    Plagiostomia apiculatum (Wallr.) L.C. Mejía = Kleiner Weidenhöhlenkugelpilz
    in Mejía, Castlebury, Rossman, Sogonov & White, Stud. Mycol. 68: 219 (2011)


    Syonyme
    Sphaeria apiculata Wallr.
    Metasphaeria apiculata (Wallr.) Sacc.
    Diaporthe spina var. apiculata (Wallr.) Rehm
    Cryptodiaporthe apiculata (Wallr.) Petr.
    Sphaeria salicina Curr.
    Cryptodiaporthe salicina Wehm.


    Makroskopische Beschreinung
    Perithezien schwarz , im Substrat eingesenkt


    Mikroskopische Beschreibung
    Sporen hyalin 18-19x5-7,5 µ einfach septiert, Asci congophil


    Habitat
    an abgestorbenen Weidenästen, im Winterhalbjahr, sehr häufig


    Daten zu den Funden der Mikrobeschreibung
    1.MTB 3624/2 Wakitu,24.01.2016, an abgestorbenen Saalweidenästen leg/det E.Heinemann
    2.MTB 3523/4 KIWA,31.01.2016, an abgestorbenen hängenden Weidenästen, leg/det E.Heinemann
    beide als Cryptodiaporthe salicina bestimmt


    Bilder





    [hr]

  • MoinMoin, Eike!


    Dann gib das "Bravo" bitte an Gerhard weiter.
    Der Dabk für's Einstellen und Beschreiben bleibt aber bei dir.


    Hm, irgendwie hatte ich gedacht, daß wir uns im November nochmal treffen und einen Sandkasten umgraben, aber dann gings drunter und drüber hier... :eyesshut:



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.