Steinpilz, oder?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.401 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von JanMen.

  • Hallo,


    wir haben heute einen Pilz mit nach Hause gebracht, wo wir uns eigentlich ziemlich sicher sind, das es sich um einen Steinpilz handeln muss, aber eben nur ziemlich sicher :/


    Bilder sind leider nur mit einem Handy gemacht! Hoffe das es einigermaßen zu erkennen ist!






    [font="Verdana"]Erfahrungen sammelt man wie Pilze: einzeln und mit dem Gefühl, dass die Sache nicht ganz geheuer ist.[/font]

  • Rein damit, in die Pfanne, ohne wenn und aber.


    Schönes Exemplar, madenfrei :)


    Guten Appetit,


    LG
    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


    • Offizieller Beitrag


    Hi!


    Das sehe ich leider auch so. Da wäre die Leier von der Verzehrfreigabe, die man hier nicht bekommt, wohl angebrachter.


    Ich für meinen Teil kann auf den Bildern nichts erkennen und äußere mich lieber gar nicht zu den gezeigten Pilzen. Die Positionen, aus denen du fotografiert hast, sind zwar gut und ein Schnittbild ist auch dabei (:thumbup:), aber dass man bei so unscharfen Bildern keinerlei Netzstruktur am Stiel erkennen kann, ist leider auch klar. Da sind es wohl die Erfahrung und die vermutete Gesamterscheinung, die Harry und Peter von B. edulis überzeugen.


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!