Parasol?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 2.517 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Ingo W.

  • Hallo Pilzfreunde,


    war heut im Wald unterwegs und habe auf einer Lichtung,zum teil Hochgraszonen diese Pilze gefunden.



    Ich meine es wären Parasole,da dies aba mein Erstfund ist,bin ich mir da nicht zu 100% sicher.
    Eine Natterung am Stiel ist vorhanden,zudem ist der Stiel hohl,der Pilz verfärbt sich auch nicht auf Druck.


    Ich weiß... ne Essensfreigabe gibbet es hier nicht,will auch nur wissen ob ich mit der Bestimmung richtig liege


    Viele Grüße
    Sven

  • Hallo!



    Wenn irgendwas am Pilz vergammelt oder zu alt ist, lässt man den aber besser gleich im Wald. Ich halte da sehr wenig von "wegschneiden"!


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen