Hallo, Besucher der Thread wurde 953 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von JanMen am

glucke an lärche?

  • hallo zusammen


    heute habe ich eine glucke gefunden. in einem fichtenwald, wie ich immer dachte. aber nun hab ich genauer hingeschaut.
    sie wuchs direkt am fuß einer lärche. man sieht es hier nicht genau, aber es war wirklich direkt unter dem baum, ohne jeden abstand, direkt daneben wuchs eine zweite lärche, ähnlich groß ...oder issses keine lärche oder isses keine glucke?


    schaut selbst.





  • Hi Daggi,


    für mich passt alles. Zwar ist die Kiefer der absolut bevorzugte Partner, aber schon bei Wikipedia steht: "Sie wächst am Stammgrund oder an Stümpfen von Nadelbäumen, vor allem von Waldkiefer" und auch in den GPBW (Band 2) ist die Rede von: "Nadelbäume[n], in erster Linie Waldkiefer". Auch in Ewald Gerhardts BLV Pilzführer steht: "an Fuße lebender Nadelbäume oder an stümpfen, vorwiegend an Kiefer [...]"


    lg,


    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • danke
    und wo wir beim thema sind
    das ist schon die dritte glucke die ich dieses jahr gefunden habe, und jedesmal war sie fest und eindeutig jung, aber die farbe gefiel mir überhaupt nicht. eher graubraun als orangegelb.


    wegen der blöden putzerei lasse ich sie sowieso stehen

  • Hallo Daggi und zusammen!
    Die einzige-leider verschimmelte-die ich je gefunden habe, war bei Douglasie.

    LG Inken


    _____________
    Essensfreigabe nur beim PSV vor Ort!


    Pilzchips: 92 (100 + 20 APR 2013 + 5 APR 2014 - 15 Kollekte APR2015 + 17 APR 2015 -10 Kollekte APR2016-10 Einsatz Podiumswette- 15 APR2020)


  • danke
    und wo wir beim thema sind
    das ist schon die dritte glucke die ich dieses jahr gefunden habe, und jedesmal war sie fest und eindeutig jung, aber die farbe gefiel mir überhaupt nicht. eher graubraun als orangegelb.


    wegen der blöden putzerei lasse ich sie sowieso stehen


    Wir haben vor ein paar Tage eine gefunden, die auf einem Baumstumpf wuchs. Ohne jegliche Tierchen oder Dreck drin. Herrlich.


    Die Spitzen waren auch schon nicht mehr rein weiß oder cremefarben. Daher haben wir sie abgeschnitten und den Rest (natürlich bis auf das Mittelteil) verarbeitet.


    lg,


    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.