Hallo, Besucher der Thread wurde 1,7k aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von Tornado am

ich dache es wären...

  • Danke Detlef!


    Diese wichtigen Merkmale sind folgende:


    - Durchmesser des Hutes 2-6cm
    - Länge des Stiels 5-6cm

    - Beschaffenheit des Hutes schmierig
    - Verfärbung des Fruchtkörpers auf Druck nein
    - Geruch schwierig zu beschreiben :rolleyes:
    - Standort, Bäume in der Nähe eher dunkler Standort Mischwald
    - Ökologie des Bodens Laub- und Nadelgehölz

  • Ich bin nicht sicher ob ich nur eine Art sehe.Der linke mag ein Täubling sein.
    Jedoch ist nach diesem Bild wirklich nicht mehr zu sagen(zumindest von mir nicht),
    insbesondere bei so einer schwer zu bestimmenden Gattung wie den Täublingen.


    Gruß,Detlef

  • also ein bekannter giftpilz kann es wohl nicht sein :D....sonst wäre wohl schon längst ein warnhinweis gekommen....


    meine mädels wollte auch noch in den wald und ich habe noch ein paar pilze mitgenommen...da ich noch anfängerin bin, bin ich dankbar um eure meinung...


    Rötelritterling? Fundort laubiger Boden Hexenkreisförmig Laubgehölz



    Braunschuppiger Riesenchampignon? Waldrand, grasiger und nadeliger Boden


    Grüngefeldeter Täubling? Laubwald, feuchter, laubiger Boden


    Speise Täubling Laubwald


    und hier bin ich überhaupt nicht sicher, ob es ein Edel Reizker ist oder ein Pifferling (richtig oder falsch)? Mischwald, laubig und nadeliger Boden


    und diesen schönling haben wir auch noch gefunden, aber liebevoll stehen lassen :) Laubwald am Fusse eines Baumstrunks Moosig - Was ist das blos für einer?


  • geschmacklich sollte er leicht bitter und im Geruch süsslich sein.


    du meinst den dickfuss?


    also er riecht gar nicht süsslich....eher herb, erdig...


    da er klar im hexenring angeordnet war, habe ich auf den violleten rötelritterling getippt und ein paar mehr migenommen - die sollen ja schmecken :)

  • Hallo Tornado!


    Der violette ist ein Schleierling (Cortinarius). An Lila Dickfuß (C.traganus) glaube ich nicht.


    Lepista nuda (Violetter Rötelritterling) liegt natürlich weit weg, der hätte ja keinen grauweißen Stiel, der zudem noch braun anläuft.


    Dein Ausgangstäubling ist übrigens ein Schneckling. Da der Pilz weitergehend nicht beschrieben ist, außerdem unvollständig abgebildet, es zusätzlich mehrere orangefarbene von denen gibt, lässt sich nichts weiter darüber sagen.


    Den Rest sehe ich wie Detlef


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • hallo zusammen!


    wenn ich die bilder vergleiche, dann wird mein erster pilz wohl wirklich ein schneckling sein....:alright:


    Bernd - eine fichte habe ich nicht im kopf als fundort...müsste aber nochmals vorbeigehen um zu schauen. werde ich bei gelgenheit machen.


    @ingo
    ich bin eigentlich sicher, dass es kein dickfuss ist. aber sie waren schon eng gruppiert und haben einen etwas breiteren fuss. sehr festes fleisch und ein hohes eigengewicht. auch der stiel schimmer eher viollet. allte pilze aus dem hexenkreis hatte eine eher braunen deckel gehabt.


    oh ich finde pilze total spannend.....herzlichen dank für eure antworten!


    ich werde mich wohl irgend einem pilzverein anschliessen um dazu zulernen....;)

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Tornado ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.