Nebenfruchtform an Tanne 6

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 543 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Felli.

  • Servus,

    das scheint mir das Interessanteste zu sein.

    Auf dem Zweigerl fand ich in/ auf den Vertiefungen der Nadelanwachsstellen kleine konzentrierte Sporenanhäufungen.

    Nach dem ich in einem Sporenhaufen keine Hinweise fand wie diese Sporen produziert wurden, Schnitt ich das Holz einfach mal quer durch.

    Und raus kam das hier

    x400


    x400 unreife Konidien im Gehäuse


    Die reifen Sporen waren rundlich bis rundellipsoid - einseitig verjüngt.

    Die Anwachstelle war nocht zu erkennen.

    Relativ dickwandig, mit rauer Oberflächenornamentation.


    Bei Zugabe von Lugol sahen die unreifen Konidiensporen dann so aus


    Außerdem fand sich im selben Präparat Gebilde die ich als Ascus bezeichnen möchte


    Wonach soll ich hier suchen?

    Hat das schon mal jemand von euch unterm Mikro gehabt?

    Grüße

    Felli

  • Servus Thorben,

    eine passende Diplodia hab ich bisher nicht gefunden, dafür bin ich bei Mycosphaerangium o. Neomelancon erstmal hängen geblieben

    Grüße

    Felli