Dorniger Stachelbart?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 579 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Pilzmichel.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,


    hier nochmal eine kleine Bestimmungsanfrage: Dieser Pilz, gefunden an liegendem Buchenstamm am 13.11.



    Erst dachte ich an eine Art Seitling, ehe ein Blick auf die Unterseite...

    ...Stacheln offenbarte.

    Leider habe ich nicht mehr Bilder, ich weiß nicht ob das zur Bestimmung ausreicht. Weil ich einen Stachelbart vermute, und diese selten und wohl auch geschützt sind (?), habe ich nichts entnommen. Den einzigen +- weißen Baumpilz mit Stacheln, den ich sonst noch kenne, wäre der Zitterzahn, aber der ist ja eher gallertartig, den kann ich ausschließen. Mit den Stachelbärten hingegen habe ich wenig/keine Erfahrung, und der eher seitlingsartige Wuchs irritiert mich. Meine Recherche hat mich jetzt am ehesten den dornigen Stachelbart vermuten lassen, aber sicher bin ich mir dabei nicht. Vielleicht kann jemand Licht ins Dunkel bringen, ich bin gespannt. 😁


    VG,

    Michel

  • Hallo Michel,


    ich würde den auch Dorniger Stachelbart nennen.


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern: