Hilfe bei der Bestimmung Butterpilz???

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.162 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Wienerwald 24 7.

  • Hallo zusammen,


    jedes Jahr zur gleichen Zeit habe einen riesegroßen (ca. 20 cm Durchmesser) Pilz am Fuße meiner 70 Jahre alten Sommerlinde.


    Ich traue mich den nicht zu essen und kann den leider nicht bestimmen. Letztes Jahr war er noch wesentlich rauner auf der Haube. Ich bin mir wirklich nicht sicher tippe aber auf einen Butterpilz. Ich möchte den aber nicht pflücken und das Risiko eingehen hin nächstes Jahr nicht mehr zu sehen.


    Hier ein Paar Bilder:


  • Hallo,

    Das sollte ein Netzstieliger Hexenröhrling sein. Das ist keine Essensfreigabe, zumal der recht alt aussieht und nicht uneingeschränkt zum Essen freigegeben wird. Mit Butterpilz hat der nicht viel zu tun. Nächstes Jahr oder wenn noch welche auftauchen kannst du sie ja mal zu einem PSV bringen.

    Viele Grüße

  • Ich bin absoluter Anfänger und war nur sehr interessiert an einer Bestimmung. Ich glaube selbst falls er essbar sein sollte, würde ich ihn nicht probieren. Dazu fehlt mir der Mut. Das Alter schätze ich aber auf nicht älter als eine Woche. Der ist wirklich schnell gewachsen. Man sieht es auch an der höhe des Rasens.

  • Hallo Holli,

    hier ein paar Fotos eines typischen Exemplar von Suilellus luridis ! Vieleicht hilft das?

    Übrigens: vom Verzehr des Netzstieligen Hexenröhrling kann ich überhaupt nur abraten! Ein bekannter bekam davon einst Hitzewallungen und Schweißausbrüche!

    Liebe Grüße! Leo

    Ich gebe keine Verzehrsfreigaben! Meine Bilder dürfen von Mitgliedern oder Besuchern dieses Forums nur auf Anfrage benütz werden!

    Liebe Grüße! Wienerwald 24 7