Jahresausklang in der Wildbachklamm Buchberger Leite

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 406 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Tuppie.

  • Hallo Natur- und Wanderfreunde



    Gestern ging es spontan in die Buchberger Leite.

    Mitten im Bayerischen Wald, ein Kleinod, wie aus einer anderen Welt. Keine breit ausgebauten Wanderwege. Mal rauf, mal runter über Stock und Stein.

    Obwohl drum herum Temperaturen weit über 10 Grad, hier liegt noch weit verbreitet Schnee und Eis.

    Und immerda die laut tosende Wolfsteiner Ohe. Traumhaft schön.












    Die Brücke über den Reschbach, in unmittelbarer Nähe vom Zusammenfluss von Reschbach und Saußbach zur Wolfsteiner Ohe.

    Für uns stellte sie dieses Mal den Wendepunkt dar. Es galt, vor Einbruch der Dunkelheit wieder zurück bei den Autos zu sein.




    Pilziges gab es auch - überraschend viel sogar, wobei ich exemplarisch nur schnell zwei Schnappschüsse machte.






    Ich bedanke mich fürs Mitkommen und wünsche euch


    Ein gutes neues Jahr 2022!



    LG Matthias

    98 PC vorm APR 2021

    - 10 PC Startgebühr APR 2021

    + 4 PC zweitschnellster Jokerverballerer

    + 4 PC glatter Zwanzger

    + 4 PC lustiger Hiasl

    + 9 PC viertbester Zaunphahl

    = 109 Pilzchips

    - 2 PC Blümchenrätsel

    = 107 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.