Hallo, Besucher der Thread wurde 150 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Beorn am

hellgelber Porling an Erle

  • Hallo,

    an einem toten Grauerlenast, der noch im Baum hängt, wächst dieser mittelgroße Porling. Hüte so bis 5 cm breit. Oberseits samtig, feinfilzig. Poren 2-3 je mm, Porenschicht am pileaten Teil dünn, 1 mm, Trama bis 3-4 mm. Trocken, korkartig, leicht, kaum elastisch. Sehr ausgeprägter Geruch, so richtig weiß ich noch nicht, woran der mich erinnert, aber irgendwie in Richtung Desinfektionsmittel. Jedenfalls nicht wie Ouzo :D Mit KOH keine Verfärbung.


    Ohne Arbeitstitel.

    Danke für's Anschauen und für Vorschläge.


    LG, Bernd

  • Hallo, Bernd!


    Da würde ich zunächst mal ganz junge Fruchtkörper von Trametes hirsuta (Strieglige Tramete) vermuten. Die entsprechende Behaarung ist ja durchaus erkennbar, vom Gesamteindruck stimmt das auch recht gut.



    LG; Pablo.

  • Hallo, Bernd!


    Das mit den Gerüchen ist ja so eine Sache bei Porlingen.

    Ich hatte auch schon Antrodia kuzyana mit markantem Geruch nach Ananas, und Fibroporia gossypium mit tollem Geruch nach nimm2 - Fruchtbonbons. g:-)



    LG, Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.