Hallo, Besucher der Thread wurde 261 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Schupfnudel am

Paxillus obscurisporus die Zweite

  • Hi.


    Von gestern habe ich noch einen Paxillus rumliegen.

    Der wuchs bei Birke, Pappel, Kiefer. Relativ klein (8,5cm).






    Ammoniak ohne grüne Verfärbung (Notiz an mich selbst, nächstes Mal Maske aufsetzen - die Dämpfe sind fies...).

    Der Abwurf ist nicht so extrem purpurbraun wie bei dem P. obscurisporus letztens, aber geht finde ich auch wieder als rotbraun durch.

    Finde ich halt schwierig einzuschätzen.




    Wenn das passt, dann wäre ich wieder bei P. obscurisporus oder eben P. cuprinus wie letztes mal schon (Fundort ist auch nicht so weit weg).


    Ich sehe auch dieses mal keine eingedellten Sporen wie sie P. cuprinus haben soll.



    Maße:


    (7,1)7,2-7,7-8,1(8,7)x(4,8)4,9-5,2-5,6(5,9)

    N=19


    Die passen auch ziemlich zu meinem letzten Fund. Ich würde den Fund daher wieder Paxillus obscurisporus nennen wollen.


    LG,

    Schupfi

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.