Hallo, Besucher der Thread wurde 453 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Hagen Graebner am

Chaetomium oder Chaetomidium?

  • Aber Chaetomidium cephalotheciodes gefällt mir gut. Was sagt Ihr?

    Das könnte tatsächlich Chaetomidium cephalothecoides sein, Hagen.

    Auch wenn Du keine Sporenbreite angibst, aber die kann man sich ja zusammenreimen.

    Unbedingt die Zellwand überprüfen. Diese sollte cephalothecoid sein.

    Wenigstens einige Haare sollten im Idealfall apikal gekrümmt sein.


    In der sehr ausführlichen Dokumentation von Hans und anschließender Diskussion ist alles zur Art gesagt.

    Dort findest Du auch einen Link zur Originalbeschreibung von Malloch & Benny.


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Die Bilder von Hans sehen meinen schon recht ähnlich.

    Hab mir noch mal ein paar Fruchtkörper vorgenommen- sie sind definitiv rund haben ringsum Haare, Sporenbreite hab ich auch noch gemessen. Fotos der Wand sind dabei, sind die cephalothecoid? (und richtigrum geschrieben? :-) ). Was ich nicht finden konnte, sind gekrümmte Haarspitzen, die laufen alle recht gerade aus (Doveri hat die so ähnllich drin. Ich bin unsicher. Ich stell sie auch noch mal in FB ein, da hab ich unter "Freunde" einen Professor aus Ägypten, der hat ein Buch über Chaetomium geschrieben - vielleicht kann der auch mal draufgucken.

    Bleibt spannend mit Kacke :-)

  • Prima, die neuen Bilder, Hagen!:thumbup:

    Nun habe ich eigentlich keinen Zweifel mehr an der vermuteten Art.

    Doch warten wir mal auf die Antwort des ägyptischen Professors.;)


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.