Hallo, Besucher der Thread wurde 638 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Horst Schlüter am

Blätterpilz mit Scheide und weiß bis blaßrosa Lamellen

  • Liebe Pilzfreunde,

    auf einem Acker eines ökologisch orientierten Landwirts entdeckte ich am 01.11.2020 im Söllbachtal bei Nellmersbach, WN, Baden-Württemberg diese mir bisher unbekannten Pilze.

    Ich nehme an, es könnten Scheidlinge sein und würde mich über eine Bestätigung evtl. auch mit Artangabe freuen.

    Es grüßt

    Horst Schlüter

    Bilder

    • DSC00702 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
    • DSC00703 Schärfe, klein.jpg
    • DSC00704 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
    • DSC00705 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
    • DSC00707 Ausschnitt, Schärfe, klein.jpg
  • Hi,


    das ist eine Volvariella; so grau fällt mir spontan V. murinella ein; auf Deutsch Mausgrauer Scheidling vielleicht? Bei deutschen Namen bin ich nicht so sattelfest.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Horst


    Das dürfte der Größte Scheidling sein. Hab ich heute auch gefunden,


    LG, Josef

    Da wäre die Angabe zur Hutgröße und Habitat wichtig. Mit so radialgestreiftem Hut, wie auf dem ersten Foto, kenne ich die Art nicht...


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo,

    ich hatte doch von Acker gesprochen, reicht das nicht aus, Wiese kann man das nicht nennen, auch wenn zur Zeit von Löwenzahn und anderem Grün stark bewachsen. Hutdurchmesser 10 cm plus minus.

    Danke für die Antworten.

    Es grüßt

    Horst

    sorry überlesen; dann passt der Größte Scheidling natürlich

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.