Hallo, Besucher der Thread wurde 309 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Aretah am

Podospora-Rätsel [Podospora myriospora]

  • Hallo liebe Dungis,


    mein Pferd, das seit zwei Wochen vor sich hinproduziert, zeigt nun einige Podosporas, darunter 8 und 64 Sporige.

    Bei dieser 64er komme ich nicht weiter. Es lassen sich keine Tuberkeln finden, Sporenkopf 30 x 16 µm, Cauda 10 x 5 µm, kaum Variationsbreite.
    Die Pericthecien sind so massiv, dass kaum Licht durchkommt, sie sind aber kugelförmig mit geradem Kopf, ohne Haare oder dergleichen.






  • Ascusinhalt/Sporengröße und Aussehen deuten da auf P. pleiospora hin.

    Sind 64 Sporen im Ascus für die Art legitim? Ich meine, 64 gezählt zu haben, es liegen einige Sporen übereinander. Es kann aber natürlich auch sein, dass ich ein Blindfisch bin und alle Sporen zwei mal gezählt habe... Doveri schreibt für P. pleiospora 16 bis 32.


    lg
    Elisabeth

  • Hallo Elisabeth,


    auf den ersten Blick könnte man tatsächlich wie Felli an eine 32-sporige Art denken.

    Wenn man jedoch zählt, kommt man auf eine deutlich größere Sporenzahl. Also ich sehe in den reife Asci jeweils ca. 50 sichtbare Sporen!

    Damit, und in Verbindung mit der Sporengröße (die Sporen von pleiospora sind größer) und den langen, relativ schlanken apikalen Caudae komme ich direkt zur 64-sporigen Podospora myriaspora.

    Es lassen sich keine Tuberkeln finden

    Das kommt in seltenen Fällen vor. Die Sporenmerkmale sprechen jedoch klar für eine Art der Sektion Rhypophila.

    Eine sehr schöne Vergleichstabelle der drei europäischen Arten der Sektion gibt Lundqvist auf Seite 196 seiner "Nordic Sordariaceae s.l".

    Mit dieser kann man allein anhand der Sporenmerkmal die drei Arten recht sicher trennen!

    Sporenkopf 30 x 16 µm, Cauda 10 x 5 µm

    Die Größe des braunen Sporenkopfes passt, wie oben geschrieben, perfekt zu myriaspora.

    Die Caudae auf Deinen Bildern sind länger als der Sporenkopf, also mindestens 30 µm, was typisch für die Art ist.

    Möglicherweise verwechselst Du die Begriffe Cauda und Pedicel?

    Unter Pedicel versteht man die hyaline Basalzelle, die durch ein Septum vom Sporenkopf abgetrennt ist. Diese kollabiert meist bei Reife.

    Als Caudae bezeichnet man gelatinöse Sekundäranhängsel, die sowohl apikal am Sporenkopf als auch basal am Pedicel angeheftet sein können.


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Hallo nobi,


    danke für die ausführliche Antwort.
    Die Variabilität bei Dungpilzen macht mir immernoch zu schaffen. Werde die dann mal unter myriospora abheften.

    Lundqvist ist leider nicht in meinem Besitz.


    Zu den Caudae:

    Wie ich gerade feststellen musste, habe ich die Messtabelle im Programm falsch kalibriert und die herauskommenden Messwerte blindlings hier in den Post gesetzt, ohne groß darüber nachzudenken. Deswegen das seltsame Maß 10 x 5... irgendwas stimmt da nicht.


    lg

    Elisabeth

  • Lundqvist ist leider nicht in meinem Besitz.

    Das muss sich natürlich sofort ändern!;)

    Daher für Dich und alle, die noch interessiert sind, hier der link zu meinem Online-Speicher und damit zu diesem Buch.


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • Aretah

    Hat den Titel des Themas von „Podospora-Rätsel“ zu „Podospora-Rätsel [Podospora myriospora]“ geändert.