Podospora ? auf Rehdung

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 792 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von nobi.

  • Hallo zusammen,


    am 21.02.2020 hatte ich Rehdung aufgesammelt und am 26.03.2020 hatte ich diese vermutliche Podospora gefunden.

    Keine Ahnung was das ist, aber ich bin mir sicher, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    Hier sind die Bilder:

    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    6.


    7.


    8.


    9.


    VG : Thorben

  • Hallo Thorben,


    also Podospora ist schon mal richtig.

    Mit den vielsporigen Asci (vmtl. 512) und großen Sporen käme da in erster Linie Podospora granulostriata infrage.

    Vergleiche mal mit Deiner Anfrage vom April 2018.

    Was stört, sind die fehlenden, für granulostriata typischen Haare. Vielleicht kannst Du den Perithecienhals nochmals genau anschauen, mitunter sind diese sehr reduziert und können womöglich auch ganz ausbleiben. Die Caudae sollten granuliert sein und aus mehreren fädigen Anhängseln bestehen (oft zusammengeklebt). Soweit ich das auf Deinen Bildern erkennen kann, ist das der Fall.


    Eine weitere 512-sporige Art mit ähnlichen Sporenmaßen und völlig haarlos ist Podospora eminens Cain. Diese hat glatte und einfache Caudae.

    Die Art ist nur vom Typus (Kanada) bekannt und es erscheint mir sehr unwahrscheinlich, dass Du sie gefunden hast.


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59

  • Hallo Nobi,


    ich habe mir gerade weitere Frk. angeguckt und nach ein paar Versuchen endlich Haare entdeckt.

    10.


    Das sollte doch dann die P. granulostriata sein oder ?

    Meinen Fund von damals hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, aber nach einer Zeit habe ich einige Funde nicht mehr im Kopf :/


    Die Podospora eminens sieht aber auch interessant aus und ich bin gespannt, wann der erste Fund in D. auftaucht :)


    VG : Thorben

  • Das sollte doch dann die P. granulostriata sein oder?

    Danke für's Nachschauen, Thorben! Nun ist es klar und Podospora granulostriata passt.:thumbup:

    ...aber nach einer Zeit habe ich einige Funde nicht mehr im Kopf

    Geht mir nicht anders. Deinen Fund von vor zwei Jahren hatte ich auch bereits vergessen, aber genau deshalb gibt es ja die Suchfunktion.;)

    Die Podospora eminens sieht aber auch interessant aus und ich bin gespannt, wann der erste Fund in D. auftaucht

    Ich auch! Nachdem vor kurzem Podospora millespora hier vorgestellt und diskutiert wurde, halte ich ALLES für möglich!


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74 - 5 Macrocystidia-Wette = 69 - 10 APR 2021 = 59