Hallo, Besucher der Thread wurde 333 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Uwe58 am

schwarz verfärbte Ränder an Judasohren

  • Hallo zusammen


    Ich habe in den letzten Tagen etliche Judasohren gefunden, die an den Rändern schwarz waren.

    Der Rest des Pilzes war jeweils sehr dickfleischig und weich.

    Weiß jemand die Ursache der Verfärbung ?

    Hat sie Einfluß auf die Genießbarkeit ?

    lg

    Gerold

  • Hallo Gerold,


    wenn die Judasohren frisch sind, dann sind sie biegsam und eher bräunlich gefärbt. Sobald sie anfangen zu trocknen, werden sie hart und sehr dunkel bis schwarz. Dass deine Judasohren an den Rändern dunkel sind, würde ich dadurch erklären, dass sie an den äußersten Bereichen zuerst abtrocknen und sich die Flüssigkeit am Stamm am längsten hält.
    Da sich Judasohren hervorragend zum Trocknen an der Luft eignen, habe ich persönlich (Achtung, keine Verzehrfreigabe;)) keine Bedenken auch solche zu sammeln, die bereits in der Natur getrocknet sind.

    Viele Grüße,


    Lena

  • Hallo Pilzsucher,


    Ich habe auf meinem halb schattigen Balkon seit Jahren ein paar Holunderäste liegen und irgend wann wuchsen viele Judasohren daran.

    Bei Trockenheit schrumpelten sie schwarz zusammen, nach Regen entfalteten sie sich zu wunderschönen großen Pilzen, So konnte ich beobachten dass die selben Fruchtkörper über Jahre Trockenheit überstehen können und bei genügend Nässe wieder erleben.

    Mit der Gießkanne half ich manchmal nach und mit der Zeit wuchsen viele junge Fruchtkörper an den Ästen.

    Also gib den Judasohren reichlich Wasser und die schwarzen Ränder sollten wieder verschwinden


    Gruß Schleiereule.

    The first morel the shepherds did see
    In the springtime beneath a dying elm tree:
    Morel, morel,
    Morel, morel!
    Where we find them we never will tell,
    Morel!

  • Halllo Gerold,


    um die Vitalität zu testen, kannst Du die Fruchtkörper in ein Gefäß mit naßfeuchtem Küchenpapier legen. Dann quellen die noch vitalen FK wieder. Fruchtkörper die ni ht komplett regenerieren, bazig werden oder grünlich veralgt sind musst Du dann halt aussortieren.


    Grüßle

    RudiS

  • Hi


    Danke für die Antworten.

    An RudiS : Ich werd das unbedingt versuchen.

    Auch der Tip von Schleiereule ist sehr gut und wird ausprobiert.

    An Lena : Ich hab die alle mitgenommen und werd heute mal einige wenige probieren, nachdem ich sie eingeweicht hab.


    lg


    Gerold

  • Hallo Gerold

    Nur schwarze Ränder können auch ein Zeichen für sehr alte Ohren sein. Irgendwann wandern die Ohren in die ewigen Jagdgründe ...

    Ohren sind in Ordnung, wenn man die in Wasser legt und dann müssen die wieder wie junge Fruchtkörper werden. Auch die Ränder!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.