Hallo, Besucher der Thread wurde 409 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von JanMen am

Phaeoisaria clavulata

  • Hallo zusammen,


    sowohl Felli als auch ich hatten die Art schon 2018 gefunden.

    Am letzten Sonntag bei der APR-Exkursion in Duisburg war es wieder so weit.


    Dieser recht kleine Hyphomycet bildet Synnemata um 0,5 mm Gesamtgröße.

    Schon makroskopisch erscheint er recht typisch mit schwarzem Stiel und weißlichem Konidienbelag.

    Bei Pilze-Deutschland fehlt die Art derzeit noch, ist aber vermutlich - wie viele Hyphomyceten - eher übersehen.







    Beste Grüße

    Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • JanMen

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hi Thorben,


    auf deine Meinung hab ich gehofft.

    Dass du sie nun auch schon häufig entdecken konntest, bestärkt mich in meiner Annahme.

    In Kürze kannst du deine Funde übrigens auch bei MykIS eintragen bzw. melden, denn die Art wird dankenswerterweise von Frank ergänzt.


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.