Hilfe bei Bestimmung

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.591 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von MarionS.

  • Guten Tag liebe Pilzfreunde :saint:


    Heute hab ich mal einen Pilz mitgenommen, den ich ziemlich oft sehe aber mich nicht ran trauen mag. Als Pilz finde ich ihn sehr schön und deswegen würd ich gerne mal erfahren, um welchen es sich hier handelt.


    Der Wald bestand aus Eichen Kiefern Buchen und Lärchen. Leicht saurer Boden, in der Nähe Befanden sich Steinis, Fliegenpilze und auf totholz wachsende Freunde


    Den Geruch des Pilzes würde ich als angenehm würzig empfinden.


    Danke Schon mal für eure Hilfe, hoffe die Anfrage ist OK.


    Liebe Grüße

    Ralf :)

    • Offizieller Beitrag

    Hi,


    dann hilft nur noch Sporenpulverfarbe und Kosten. Ohne dies nicht bestimmbar; erst recht nicht per Bild.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Offizieller Beitrag

    Es gibt gut zu bestimmende Arten. Nur dazu brauchst du halt Sporenpulverfarbe, Geschmack, Geruch und Ökologie/Standortbeschreibung des Fundortes. Das sind auch Grundkriterien für die Bestimmung anderer Arten.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.