Hallo, Besucher der Thread wurde 765 aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von :)seph* am

Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung vom Birkenporling und Chaga

  • Hallo,

    Also wenns Birkenporlinge sind , sind die so tot wie das Holz.

    Frische an Birke sind fast weiß bis leicht grau.
    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Moin Norber. Die sind von unten weiß. Es würde mich wundern wenn du schon mal komplett weiße Birkenporlinge gesehen hast. Das kann man aber auch googeln. Ich würde nur gerne wissen ob es einen Unterschied macht ob das Holz liegt oder der Baum noch steht. Der Chaga wäre mir wichtiger für die Bestimmung!

  • Hi Miaumiau,


    also die Nase ist eigentlich schon ok, auch wenn ich sie nicht verwenden würde. Frisch ist sie jedenfalls. Den großen PB solltest du entsorgen. Was das Chaga betrifft würde ich mir so nichts sagen trauen. Also vom Bild weg. Ob es welcher ist, und was die Frische betrifft. Da wäre vl. ein Bild vom Vorkommen am Baum sinnvoll.


    LGJ

  • Hallo,

    prinzipiell soll man nur Birkenporlinge und Chaga von stehenden Bäumen sammeln, so die Regel. Sie sind aber meist auch schon tot. Den Chaga hätte ich auch gerne vor Ort am Baum gesehen. Wie hat der Fundort ausgesehen? Sicherheit bringt das Mikroskop - du müsstest Hyphen finden. Ich hab heuer auch Chaga gefunden, im Randbereich eines Hochmoores - das Mikroskop brachte Sicherheit.

    Lg

    romanan

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)

  • Der Chaga wäre mir wichtiger für die Bestimmung!

    Bei der Struktur und den Farben sehe ich nichts, was gegen den Chaga spricht.

    Da ich den Pilz nicht selbst in der Hand halte, ist dies natürlich nur eine Bestimmung unter Vorbehalt.


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Hallo, danke für die lieben Kommentare! also die Birkenporlinge sehen von unten ein bisschen schmutzig aus weil die mit dem Chaga zusammen lagen nichts wildes die sind wirklich top! So sahen sie zumindest aus, warum darf oder sollte man nur von noch stehenden sammeln? Ernst gemeinte Frage! Ich schneide den Chaga mal auf und schicke Fotos!

  • Sieht schon sehr stark nach Chaga aus.... Aber wie gesagt, Mikroskop bringt Sicherheit.

    Die Inhaltsstoffe des Birkenporlings sind teilweise jene aus der Birke, der ja auch eine große Heilkraft nachgesagt wird. Das im Birkenporling enthaltene Betulin und die Betulinsäure beispielsweise.... Genau weiß ich es nicht, aber Birken sind ja sehr kurzlebige und schnell stürzende Arten - vielleicht weil liegende Birken in der Regel älter sind als stehende und die Fruchtkörper, insbesondere vom Chaga, schon zu alt sind. Interessante Frage jedenfalls.... Kann ja auch passieren, dass durch irgendwelche Umstände die Birke schon früher fällt und die Birkenporlinge am liegenden Substrat wachsen - was spräche da gegen eine Verwendung.... Ich denke, wichtig ist die Frische der Fruchtkörper.

    LG
    romana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)

  • Also, die Chagas hatte ich ja schon +/- bestätigt. Klarer Fall (jedenfalls aus der Ferne!).

    Und die Birkenporlinge sind schon ok. Schaut mal, was ich vor drei Jahren gesammelt hatte.


    Möge es bekommen und kleine Wehwehchen heilen helfen!;)


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • ok, dann hat mich die Ablösung der braunen Schale unnötig beunruhigt. Zu den stehenden Birken: ja. Klar. Aber die fallen - gerade, wenn sie wo wild aufgehen, und nur wachsen schnell um, haben oft noch eine gewisse Anbindung an Wasser und sind so mittendrin. Ich hab auch schon an toten Birken passable Früchte gefunden. Aber Romana, du hast es eh relativiert. LG

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.