Hallo, Besucher der Thread wurde 703 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von nobi am

Ein Tintling aus dem Wiener Prater

  • Hallo,

    heute hab ich eine Fahrradtour durch den Prater unternommen und ein bisschen nach den Pilzen gesehen. Es gab Massen an Agrocybe aegerita (heißt jetzt Cyclocybe cylindracea?), Amanita strobiliformis und Amanita solitaria einträchtig nebeneinander und eben diese Tintlinge an Pappel, die mein Interesse geweckt haben. Kann man diesen Pilz makroskopisch benennen? Habe ihn auch mitgenommen, falls das Mikroskop nötig ist.

    LG

    romana






    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134

  • Hi,


    nur so ein Gedanke; spontan muss ich an Coprinopsis mitraespora denken. Allerdings sollte der Fund unbedingt mikroskopiert werden. Das ist nur ein Name, der meinem Bauchgefühl entstammt. Wichtig wären, Velum, Sporen und Hymenialzystiden. Wenn du das alles hast, sehen wir weiter.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,

    danke für deine Antwort! Das Wachstum aus einem Loch im Holz und die Tatsache, dass die Stiele tatsächlich erstaunlich zäh für einen Tintling waren, würde zu deinem Vorschlag passen.

    Er liegt jetzt mal auf dem Trockner, da ich heute keine Zeit für's Mikroskopieren habe, aber sobald ich wieder mehr Luft habe, schaue ich ihn mir genauer an.

    LG
    romana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134

  • Ja mach das. Bin gespannt.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Stefan,

    hat mir keine Ruhe gelassen, hab ihn doch schon mikroskopiert - wieder mal schwierig, weil so viele Sporen.

    Die Sporen messen 7-8x6-7.


    LG

    romana


    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134

  • Hallo,


    existiert noch ein Exsikkat von diesem Tintling ? Es is höchst wahrscheinlich kein Coprinopsis mitraespora, sondern ein Tintling der dem Amerikanischen Coprinus alnivora sehr nahe steht. Es hat komplett Unterschiedliche Velum-Zellen, wie sie beit der ehem. Sektion Alachuani zu finden sind. Der C. mitraesporus gehört mit seinen Würstchen-ähnlichen Zellen zu Lanatuli. Ich habe es schon mehrmals gefunden und erst die DNA Anlayse brachte mich auf die richtiche Spur.


    Ein Foto habe ich hier: Nahuby.sk - Fotografia - hnojník Coprinopsis aff. alnivora


    Schöne Grüße aus Bratislava


    Radovan Bednar

  • Hallo,

    da ich heute wieder einen Tintling in einem diesmal nicht so schönen Astloch gefunden habe, bin ich wieder auf meinen Beitrag aus 2019 gestoßen und möchte nun berichten, dass der gezeigte Tintling tatsächlich Coprinopsis alnivora ist.

    Den Tintling, den ich heute gefunden habe, zeige ich dann in einem eigenen Beitrag.

    LG
    romana

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102+8(8.Platz)=110-15 APR2020=95+12(3.Platz)+27(Wetten)=134

  • Den Tintling, den ich heute gefunden habe, zeige ich dann in einem eigenen Beitrag.

    Sehr interessant, Romana!

    Ich bin auf den Beitrag gespannt!


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.