Hallo, Besucher der Thread wurde 205 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von sigridj am

Sporormiella octomera?

  • Ich habe die folgenden Sporen in Rehdung gefunden. Sporen 35µm x 10µm, Asci ~ 100µm. Liege ich bei Sporormiella octomera richtig, oder handelt es sich um etwas anderes?

  • Na, das nenne ich doch einmal einen überraschenden Startbeitrag hier im Forun, Sigrid!:thumbup:

    Willkommen an dieser Stelle erstmal von mir.

    Könntest Du Dich noch kurz vorstellen?

    Woher kommst Du, wie kommst Du gerade zu den Coprophilen, gibt es zukünftig vielleicht noch mehr auf diesem Gebiet von Dir...

    Ich bin immer neugierig, wer sich hinter solch interessanten Anfragen versteckt!;)

    Liege ich bei Sporormiella octomera richtig, oder handelt es sich um etwas anderes?

    Bei Sporormiella octomera ist die 3. Zelle von oben vergrößert, hier ist es die 4.!

    Also fällt octomera schon mal raus und es ist es tatsächlich etwas anderes. Und vermutlich viel selteneres!

    Nun gibt es allerdings ein Problem. Die Sporenmaße gibst Du wie folgt an.

    Sporen 35µm x 10µm, Asci ~ 100µm.

    Sporenlänge und Ascusgröße würden sehr gut zu Sporormiella minipascua passen, die Sporenbreite überhaupt nicht.

    Am ehesten würde da Sporormiella pascua infrage kommen. Beides Arten mit vergrößerter 4. Zelle.

    Bitte überprüfe unbedingt nochmal die Messung! Ich denke, da ist etwas schief gelaufen. Das Längen-Breitenverhältnis ist irgendwie verzerrt.

    Nach Deinen Angaben wären die Sporen 3,5 mal länger als breit. tatsächlich sind sie ca. 4,5-5 mal länger.

    Mit anderen Worten.

    Zu 35 µm Länge würde eine Breite von 7 µm gut passen (minipascua), im Umkehrschluss zu 10 µm Breite eine Länge von 45-50 µm (pascua).


    Den von mir fotokopierten grundlegenden Gattungsartikel von Ahmed & Cain hat Ralf dankenswerterweise einst ins Forum gestellt.

    Ebenso eine Übersichtstabelle, die ich vor einigen Jahren angelehnt an diese Arbeit erstellt hatte.

    Falls Du diese Arbeiten noch nicht kennst, findest Du sie hier.


    Ich hoffe, dass ich etwas helfen konnte.

    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo,

    Und vielen Dank für die ausführliche Antwort.


    Erst einmal zur Sache, ich habe die Dimensionen falsch angegeben :(

    Sporenbreite ist so um 6.5µm, Sporenlänge so um 35µm. Auf dem Bild sieht man das ja ein bißchen - der Maßstab ist akkurat.


    Ich wohne in Brooklyn, New York und das Substrat wurde in einem New Yorker Park gefunden (es gibt dort Rehe).


    Ich bin normalerweise eher an größeren Pilzen interessiert (Russulas zum Beispiel) aber seit ein paar Monaten mache ich auch Dung so nebenher (im Wald ist sonst nichts los). Ich war auf einem einwöchigen Seminar mit Prof Don Pfister, und er hat mein Interesse erweckt.


    Meine Sammlungen sind hier Beobachtungen · iNaturalist.org aber da sind bestimmt einige Fehler drin.


    Ich freue mich, daß ich dieses Forum gefunden habe, es ist im Internet sonst nicht viel zu finden (außer AscoFrance).


    Und vielen Dank für den Link zu den Artikeln, ist noch alles neu für mich!

  • Erst einmal zur Sache, ich habe die Dimensionen falsch angegeben :(

    Sporenbreite ist so um 6.5µm, Sporenlänge so um 35µm. Auf dem Bild sieht man das ja ein bißchen - der Maßstab ist akkurat.

    Das passt perfekt nun zu Sporormiella minipascua! Glückwunsch zum schönen Fund, Sigrid!:)

    Ich wohne in Brooklyn, New York und das Substrat wurde in einem New Yorker Park gefunden (es gibt dort Rehe).

    Da habe ich doch sofort mit dem "Downtown Train" einen Tom Waits Klassiker im Ohr!

    "The downtown trains are full with all those Brooklyn girls" usw.;)Pilzler aus Übersee sind hier eher Mangelware, umso mehr würde ich mich über weitere Beiträge von Dir freuen!


    Ich war auf einem einwöchigen Seminar mit Prof Don Pfister, und er hat mein Interesse erweckt.

    Wow! Beim einem der ganz großen Ascomycetenkenner!

    Da bin ich überhaupt kein bisschen neidisch!^^

    Meine Sammlungen sind hier Beobachtungen · iNaturalist.org aber da sind bestimmt einige Fehler drin.

    Schaue ich mir noch in Ruhe an.


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.