Hallo, Besucher der Thread wurde 346 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von Schwammer-Dieter am

17.03.2019: Den Becherchen auf der Spur - Teil 3

  • 17.03.2019: Den Becherchen auf der Spur - Teil 3

    Liebe Pilz-Freunde,
    dies ist Teil 3 des Berichtes vom 17.03.2019.

    Teil 1 findet Ihr hier
    Teil 2 findet Ihr hier
    Teil 4 findet Ihr hier
    Teil 5 findet Ihr hier


    Und weiter geht's...

    Fundnummer: 2019-03-17-1026
    Eine sehr interessante Orbilia-Kollektion, die aus zwei direkt nebeneinander wachsenden Arten besteht, aber seht selbst.
    Ebenso wieder an an Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus).
    mush-15051.jpg


    Die roten Pfeile zeigen das Blassorangefarbene Knopfbecherchen (Orbilia vinosa), die blauen Pfleile zeigen das 32-sporige Knopfbecherchen (Orbilia euonymi):
    mush-15052.jpg


    mush-15053.jpg


    mush-15054.jpg


    Matthias führte auch hier eine Substratanalyse durch. Es handelt sich wieder um Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus).
    Tangentialschnitt mit mehrreihigen Markstrahlen:
    mush-15055.jpg


    mush-15056.jpg


    Poren im Querschnitt:
    mush-15057.jpg


    Die folgenden Bilder zeigen nur das Blassorangefarbene Knopfbecherchen (Orbilia vinosa):
    mush-15058.jpg


    mush-15059.jpg


    mush-15060.jpg


    mush-15061.jpg


    mush-15062.jpg


    Randzellen mit Exsudatschicht am Apothezienrand:
    mush-15078.jpg


    Randzellen:

    mush-15073.jpg


    mush-15074.jpg


    Asci und Paraphysen:
    Generelle Erklärung dazu: Paraphysen apikal mit Exsudat und innen mit verdrehten SCBs (soluble cytoplasmic body), das ist das, was man als leichte Bänderung wahrnimmt:

    mush-15063.jpg


    Paraphysen und meist unreife Asci:
    mush-15065.jpg


    mush-15066.jpg


    mush-15067.jpg


    mush-15069.jpg


    Asci und Paraphysen:
    mush-15076.jpg


    mush-15077.jpg


    Paraphysen und Ascus:
    mush-15072.jpg


    reife und unreife Asci:
    mush-15070.jpg


    mush-15071.jpg


    reife Asci:
    mush-15068.jpg


    Sporen mit SBs (Spore bodies, die dunkleren Striche an der Spitze der Sporen):
    mush-15064.jpg


    Ectal-Excipulum:
    mush-15075.jpg


    mush-15079.jpg


    mush-15080.jpg


    mush-15081.jpg


    Die folgenden Bilder zeigen nur das 32-sporige Knopfbecherchen (Orbilia euonymi):
    mush-15082.jpg


    Auf diesem Bild sind die großen Fruchtkörper links zum Vergleich nochmals Orbilia vinosa:
    mush-15083.jpg



    mush-15084.jpg


    mush-15085.jpg


    mush-15086.jpg


    mush-15087.jpg


    mush-15088.jpg


    Außenschicht am Randbereich:
    mush-15099.jpg


    Randbereich mit Exsudatschicht:
    mush-15094.jpg


    mush-15095.jpg


    Randzellen:
    mush-15098.jpg


    Flanke, wieder mit Exsudat:
    mush-15096.jpg


    Paraphysen mit Exsudatschicht:
    mush-15092.jpg


    Paraphysen:
    mush-15093.jpg


    Asci und Paraphysen:
    mush-15097.jpg


    Asci:
    mush-15089.jpg


    mush-15090.jpg


    mush-15091.jpg


    mush-15100.jpg


    Konidien (Vermispora-artig):
    mush-15101.jpg


    mush-15102.jpg


    mush-15103.jpg


    Weiter zum Teil 4

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.