Hallo, Besucher der Thread wurde 866 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Harzpilzchen am

Dungpilze aus Stangerode

  • Liebe Dungpilzfreunde

    Am Wochenende war ich wieder im Wildpark Stangerode (Harz) und habe folgenden Tieren etas Dung geklaut:


    Strauß (stinkt fürchterlich)

    Mufflon

    Trampeltier


    Auf Trampeltier gleich eine schöne Ascobolus gefunden, vielleicht ist es auch nur Ascobolus albidus ?!


    Sporen [95% • 11 • QPr • v • H2O(nat) ] = 25,6 - 27,5 - 29,5 x 11,7 - 12,8 - 13,9 µm


    LG Harzi

    Bilder

    • P1320232.JPG
    • Ascobolus 070418 Trampel 01 AUF 080418 1622 1000 01 stack.jpg
    • Ascobolus 070418 Trampel 01 AUF 080418 1622 1000 03 stack.jpg
    • Ascobolus 070418 Trampel 01 AUF 080418 1622 1000 04 stack.jpg

    ALLESFRESSER * 100 PCs

  • Hallo Hartmut,


    Ich halte das für A.albidus. Ich bekomme auch immer wieder Zweifel, weil das Sporenornament und die -größe dieser Art sehr variabel ist. Man findet aber fast immer auch typische Ornamente in einer Probe.


    Nur der Form halber erwähne ich noch A. roseopurpurascens, an den ich aber erst glaube, wenn ich pigmentierte Paraphysen oder Zellen finde.

  • Hallo Harzi,


    geniale Mikros mal wieder - ja, die Dungis haben schon was. Und wenn es nur die Sporen sind!==18

    Kleiner Weißer, bei Reife bräunlich-violett verfärbend und die relativ großen Sporen passen nur zu Ascobolus albidus. Wie von Dir vermutet und von Ralf bestätigt.

    Nur der Form halber erwähne ich noch A. roseopurpurascens, an den ich aber erst glaube, wenn ich pigmentierte Paraphysen oder Zellen finde.

    Du weißt, da gehe ich mit Dir konform. A. roseopurpurascens, falls es ihn gibt, sollte auch kleinere Sporen haben.

    Ich kenne eigentlich nur einen Pilzfreund, der von roseopurpurascens als eigenständiger Art überzeugt ist.

    Gern erinnere ich an seinen Vergleich von saccariferus - roseopurpurascens- albidus vor fast 5 Jahren in diesem Forum.

    Für mich ist das, was dort als roseopurpurascens gezeigt wird, eine Altersform von sacchariferus.


    Wie Du schreibst, ohne violettes Pigment ist die Art ein No-Go.


    Liebe Grüße vom Nobi


    PS. Ich hoffe, da kommt noch mehr, lieber Hartmut.

    Du weißt, wir helfen Dir hier gern.

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Hallo Hartmut,


    Ich halte das für A.albidus. Ich bekomme auch immer wieder Zweifel, weil das Sporenornament und die -größe dieser Art sehr variabel ist. Man findet aber fast immer auch typische Ornamente in einer Probe.


    Nur der Form halber erwähne ich noch A. roseopurpurascens, an den ich aber erst glaube, wenn ich pigmentierte Paraphysen oder Zellen finde.

    vielen Dank Ralf

    Dann also doch nur albidus.

    Wie kann ich nochmal die Fotos in den Text einfügen?

    Irgend wie komme ich

    mit dem neuen Forum noch nicht klar.

    LG Harzi

  • auch dir besten Dank lieber Nobi. Ja da kommt bestimmt mehr

  • Wie kann ich nochmal die Fotos in den Text einfügen?

    Irgend wie komme ich

    mit dem neuen Forum noch nicht klar.

    LG Harzi

    Hallo Hartmut,


    wenn Du die Bilder hochgeladen hast, den Cursor auf die Stelle im Text setzen, wo Du das Bild haben möchtest und dann "Vorschau einfügen" anklicken. Ist ein bisschen verwirrend, weil das nix mit Vorschau zu tun hat.



    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.