Hallo, Besucher der Thread wurde 593 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Rotfuß am

Noch ein paar von letztem Herbst...

  • Hallo ihr Lieben,


    beim Durchsehen meiner Fotos habe ich noch ein paar nette Funde entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten wollte. Dank des super Pilzjahres 2017 sind auch einige Erstfunde dabei gewesen.


    Narzissengelber Wulstling (Amanita gemmata)





    Gewimperter Erdstern (Geastrum fimbriatum)






    Herbstlorchel (Helvella crispa)




    Helmlinge (Mycena sp.)






    We are family... Schopftintlinge (Coprinus comatua)




    Liebe Grüße
    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Hallo, Rotfüßchen!


    Lustige Helmlinge. :)
    Was für welche das sein könnten, das weiß ich aber auch nicht.
    Schöne Aufnahmen der Stielbasis vom Narzissengelben Wulstling, wo man auch die Ähnlichkeit zum Pantherpilz gut erkennt.



    LG; Pablo

  • Hallo Rotfüßchen, immer rauf aufs Schlimme ;) . Alles ist weiß, kein Pilz zu sehen und Du machst das Auge wässrig mit deinen Fotos. Trotzdem, Danke, dass Du mich daran erinnerst, was wieder Wunderbares auf uns wartet, wenn die Zeit dran ist...

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Pablo, Hallo Claudia,


    mit den alten Fotos und natürlich mit den Berichten hier im Forum verkürzen ich mir auch die Zeit, bis wieder ein bisschen mehr in der Pilzwelt los ist. Ich weiß, Becherchen und Baumpilze sind auch was feines, aber immer so schwer zu bestimmen. Da fehlt einer wie mir das Erfolgserlebnis. Mensch, wie ich mich jetzt schon wieder auf die Frühjahrspilze freue. Wäre fein, wenn mir das Finderinnenglück dann nochmal ein paar Speisemorcheln beschert. Und Maipilze in feiner Sauce über Bandnudeln... Wieso hab ich eigentlich jetzt schon wieder Hunger?


    Liebe Grüße
    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.