Hallo, Besucher der Thread wurde 405 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Pilz auf Apfelwiese

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor ein paar Tagen mehrer Pilze gefunden. Einen davon konnte ich nicht bestimmen. Ich mus mich vorab für die schlechten Foto entschuldigen, das kann und mach ich i.d.R. besser. Ich war einfach spazieren und wollte das mal mit dem Sporenabdruck testen. Wobei ich das nächste mal ein schwarz-weiß gestreiftes Blatt nehme.


    Zum Pilz:
    - Hut: Durchmesser ca. 5 cm, braun, etwas glitschig
    - Lamellen: dunkel, gedrängt stehen
    - Fundort: Auf einer Wiese, am Rand, mit Apfelbäumen und verschiedenen Büschen
    - Witterung: es war sehr nass in den letzten Tagen und hat vor einer Woche leicht gefrohren
    - Sporen: Dunkel, meiner Meinung nach schwarz, wobei ich es schwierig finde, den genauen Farbton zu sehen. Es könnte auch ein Stich braun oder lila enthalten. Aber das kann ich nicht sicher sagen.





    Aufgrund der schlechten Bilder geh ich wohl nochmal los und suche den Pilz, aber vielleicht kann mir jetzt schon jemand auf die sprünge helfen.


    vielen Dank
    roflex

  • Hi,


    genau; insbsondere die Mikromerkmale sind da wichtig. Mehr als Psathyrella sp. wird in so einem Fall nicht gehen. Möglicherweise sagt Pilzmel noch was dazu. Er kennt alle Vertreter der Gattung mit 2. Vornamen. :freebsd: :giggle:


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.