Hallo, Besucher der Thread wurde 631 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von lamproderma am

Leipziger Allerlei

  • hallo!
    bedeutet : nicht viel Neues gefunden, Einiges schon öfter gezeigt - viel Spaß beim Anschauen mfg magellan


    1. tatsächlich sehr farbenfroh - ich nehme an das ist der Tannen-Blättling - Gloeophyllum abietinum


    2. auch im Hagen-Wald - wohl der Schmutzbecherling - Bulgaria inquinans, hier zahlreich auf liegendem Laubholz


    3. und weil man nicht viel findet, noch einige Judasohren, die jetzt häufig am Gölm-Bach wachsen


    4. und noch einmal die Anis-Tramete, die gleich an der ersten Weide am häufigsten wächst


    5. keine Ahnung - an liegendem Laubholz am Gölm-Bach


    6. und auch noch einmal weiße Drüslinge - wohl zwei verschiedene Arten - man findet sie oft hier am Gölm-Bach


    7. und auch am Gölm-Bach Bisporella citrina und Tremella mesenterica


    8. ebenso Stereum subtomentosum, der samtige Schichtpilz


    9. und noch einmal Tintlinge in einer Baumhöhle


    10. und heute noch gefunden: der durchsichtige Schleim, in einem anderen Thema schon einmal gezeigt, war auf einem Fichtenstumpf im Beimoorwald zu sehen und auch im Beimoorwald, ein Erstfund für mich, der Rotschichtschleimpilz Dictydiaethalium plumbeum - wenn er es denn ist ?

  • Hallo, Magellan!


    Ich könnte mir vorstellen, wenn es keine Alge der Cyanobaakterium ist, dann ist dein Schleim 10 das selbe in alt wie 6.3 - 6.5: "Sternenrotz". ;)
    bei 6.1 und 6.2 müssste maan mal gucken, ob da weiße kernchen drin sind. Sieht so aus der Distanz schon ähnlich aus wie Myxarium nucleatum.
    6.6 sieht eher aus wie Exidia thuretiana.



    LG; Pablo.


  • hallo Pablo !
    da wirst Du wohl wieder Recht haben - erst freut man sich, daß man mal wieder was Schleimiges gefunden hat, dann wird vermutet, daß es auch Bakterien sein könnten und letztlich ist man doch noch einmal auf den fürchterlichen Sternenrotz reingefallen
    mfg magellan

  • Hallo Magellan


    für mich ist ab dem Bild unter Punkt 6 auch ziemlich klar "Sternenrotz" :) sieht man wie das so lose draufliegt auf dem Moos.
    Was ist eigentlich bei dem anderen grünen Schleimbild rausgekommen? Ich kann daran erinnern, aber nicht mehr wo welcher Thread.


    LG Joseph
    [hr]
    Obwohl natürlich unter Bild 6 auch tatsächlich so Drüslinge sind –¦ auf 6.1, 6.2 und 6.6


  • hallo Joseph !
    den anderen Schleim habe ich mir seit über einer Woche nicht mehr angesehen - aber vielleicht ja auch nur Sternenrotz
    mfg magellan

  • Hallo Magellan,
    die grüne schleimige Masse würde ich eher als irgendeine Alge sehen.
    Dein Dictydiaethalium plumbeum hast Du richtig bestimmt. Sehr schöne Art, die oft auch erst spät im Jahr erscheint.
    LG Ulla

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.