Hallo, Besucher der Thread wurde 602 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Gelöschter Nutzer-3 am

Würziger Tellerling??

  • Hallo Pilzfreunde,


    hab ich hier nen würzigen Tellerling gefunden? Riecht schwach pilzig und sieht irgendwie nach nem Riesenpfifferling aus :-)
    Hutdurchmesser gut 15cm, Stielhöhe ca. 7-9 cm.


    Sorry, die Fotos sind etwas unscharf wie ich gerade sehe... hoffe es reicht trotzdem


    Danke und Gruß
    H.

  • Guten Morgen.


    Könnte schwierig werden. Ohne jetzt einen Würzigen tellerling ausschließen zu wollen: Das kann auch ein Rötelritterling sein, zB. Lepista personata (Lilastieliger Rötelritterling), bei dem im Alter gerne die lilanen Farben am stiel verschwinden und der "Burggraben" ist selbstverständlich auch nicht mehr erkennbar, wenn ein Hut derart aufgeschirmt ist.
    Mir scheint, als wäre die Hutoberfläche irgendwie hygrophan und auch ziemlich glatt, bei Rhodocybe gemina wäre sie ja seidig-faserig und matt und jedenfalls nicht hygrophan.
    Um da erstmal mehr Sciherheit zur Gattungsbestimmung zu bekommen, müsste man wohl zunächst versuchen, einen Sporenabwurf zu bekommen. Was aber bei so einem alten Fruchtkörper auch oft schwierig ist.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo,


    danke für deine Einschätzung. Auf dem Bild sind die Farben nicht sehr real getroffen. Der Fruchtkörper war mehr dottergelb bis braun. Nächstes Mal nehme ich die Kamera mit, die sollte bessere Bilder machen als das Handy...


    Zum Thema Sporenabdruck: Da muss ich mich erstmal reinlesen, k.A. wie das funktioniert ;-)


    Besten Gruß
    H.

  • Grüß Dich Hor,



    für mich war das früher auch ein Problem. Bis ich das das erste Mal gemacht habe.


    Man nehme:


    ein weißes Blatt Papier, lege Pilz mit der Lamellenseite drauf und über den Pilz dann ein Behältnis. Glas, Becher, Tasse oder ähnliches. Über Nacht sollte er dann ausgesport haben. Du erkennst das dann schon. Dann nehme man eine Rasierklinge oder einen Objekttäger aus Glas, schiebt alles zusammen und dann kann man oft auch schon die Farbe erkennen.
    Judasohren.......ich wollte sie eigentlich nur trocknen. Aus dem Blech haben sie dann über Nacht ausgesport. Es war ein weißer Puderzuckerbelag zu sehen. Seitdem weiß ich, dass Judasohren Weißsporer sind. Schmunzel.



    Hat man das einmal gemacht, dann erscheint es einem recht leicht. Was es ja auch ist. Nur.......frau "vergißt" das leider viel zu oft. Und dabei hat es eine soooo hohe Aussagekraft.


    Bei Deinem Modell scheint es unter Umständen ein Problem zu geben. Nämlich das, was Pablo geschrieben hat. Aber.........versuchs. Mehr als schief gehen kanns ja nicht.




    Liebe Grüße





    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75


  • Auf dem Bild sind die Farben nicht sehr real getroffen. Der Fruchtkörper war mehr dottergelb bis braun. Nächstes Mal nehme ich die Kamera mit, die sollte bessere Bilder machen als das Handy...


    Dein Handy ist hier unschuldig :). Bei entsprechendem Licht (Tageszeit, Farbfilterung durch dichten Wald an sich) produziert auch die beste und teuerste Kamera Farbstiche, sofern nicht der Weißabgleich jeweils entsprechend angepasst ist.


    Macht aber eigentlich nix: Mit entsprechender Bildbearbeitungs-Software (gibts auch in gratis und legal, z.B. Gimp, oder bei Nutzung des RAW-Formates RawTherapee) kann man den Farbstich mit wenigen Handgriffen korrigieren, so dass die Farben dem tatsächlichen Seheindruck entsprechen. Das resultierende, entfarbstichte ;) Bild dann hochladen :) .

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.