Hallo, Besucher der Thread wurde 825 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von lvollen am

Kupferroter Gelbfuß ?

  • Hallo zusammen,


    dieses einzelne Exemplar habe ich heute im Eichen-Hainbuchen-Mischwald auf basischem Basalt gefunden. Wegen der Farben dachte ich zunächst an den kupferroten Gelbfuß, aber es war kein Nadelbaum weit und breit. Was ist es sonst?


    Grüße,


    Frank

    Bilder

    • Gelbfuss1.jpg
    • Gelbfuss2.jpg
    • Gelbfuss3.jpg
    • Gelbfuss4.jpg
    • Gelbfuss5.jpg
  • Morgen!


    Ob die Kiefer vielleicht etwas abseits stand und / oder noch recht klein war?
    Ein Chroogomphus rutilus (Kupferroter Gelbfuß) ist das schon, jedenfalls die Gattung sollte klar sein, und mit dem glatten Hut in diesen Farben kommt sonst keine Art in Frage, denke ich.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo!


    Danke für Deine schnelle Antwort. Ich habe wirklich mindestens 30 Meter im Umkreis keinen einzigen Nadelbaum finden können. Laut meiner Literatur kann der nur mit Kiefern, stimmt das ausnahmslos??? Entweder ist es kein kupferroter Gelbfuß (was denn sonst?) oder der ist ausnahmsweise "fremd gegangen" :eek:


    Grüße,


    Frank

  • Hej.


    Wenn wirklich keine Kiefer da war, müsste man wohl an einen ungewöhnlichen Fremdgänger denken.
    Aber: Könnten das nicht Kiefernnadeln auf dem ersten Bild rechts oben sein? Vielleicht stand da ja bis vor einem Jahr eine Kiefer, die dann gefällt wurde? Der Pilz könnte dann immer noch ein bis zwei Jahre Fruchtkörper bilden.



    LG, Pablo.


  • Hallo Pablo
    Egal wie, es ist und bleibt ein Kupferroter Gelbfuß.

  • Ja, man sollte beim Sammeln immer auf die herablaufenden, kupfergrauen, im Alter purpurbraunen Lamellen achten.

    Viele Grüße, Lars


    Meine Angaben sind immer ohne Gewähr und können keinesfalls die Bestimmung eines erfahrenen Pilzsachverständigen ersetzen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.