Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von derjan am

Nach Grillhähnchen riechender Parasol

  • Hallo, Jan!


    Eine nach grillhähnchen riechende Macrolepiota procera ist mir noch nicht begegnet. An deiner Bestimmung habe ich keine Zweifel; manchmal sind Pilzgerüche ebenso seltsam wie die anderen morphologischen Merkmale. Mir sind schon Flockis begegnet, die nach nassem Dackel gerochen haben. Oder eine Antrodia gossypium mit sagenhaft intensivem geruch nach Nimm2 - Bonbons. Ein karbol - Champi mit Sellerie-Geruch, Stadtchampis mit Karbolgeruch.
    Solche Sachen passieren manchmal, bisweilen kann man das auf bestimmte äußere Einflüsse zurückführen, manchmal auch nicht. Viele Säugetierarten riechen ja nach dem, was sie gegessen haben. Um das nachzuweisen muss man nur mal an den Kollegen auf der Arbeit schnuppern. ;)
    Möglicherweise gibt es ähnliche Zusammenhänge auch im Pilzreich.



    LG, Pablo.


  • Was ist da los?


    Ist eindeutig ein Parasol (genatterter Stiel, verschiebarer Ring). Duftet aber nach Grillhähnchen.


    Hat das schon mal jemand gehabt?


    Hallo Jan
    Nach Grillhähnchen hat noch keiner gerochen. Aber ich hatte schon oft (richtig frische) Parasol mit ganz anderem Geruch, als im Pilzbuch beschrieben. Einmal hatte ein Parasol so einen ekelhaften Geruch, daß ich den Pilz entsorgt habe. Seltsamerweise war der auch ganz frisch und hatte keinen sichtbaren Schimmel oder Ähnliches!

  • Moin Jan,


    das mit den Gerüchen kenn ich.
    Ich habe dieses Jahr Parasole die nach Gülle gerochen haben, waren superfrisch aber mein Frau hat sich geweigert diese zu essen :sick:.
    Die Pilze standen tatsächlich einige Meter neben einem frisch gegüllten Feld.
    Wer schonmal Wäsche an der Leine hatte wenn der Nachbar Gülle fährt, weiß wie die Wäsche den Geruch annimmt.
    Ich denke das auch Pilze heftige Gerüche aus ihrer Umgebung annehmen, würde ja auch gut passen bei ihrer relativ großen Oberfläche und deren Struktur.


    Standen deine Parasole in der Nähe von einem Imbiss :D ?
    Es könnte aber gut sein das der Geruch von Dünger oder einem Spritzmittel kommt, ich trau meiner Nase jetzt und die sagt lass das mit dem Essen ;)


    Ach und Pablo, auf deine nassen Dackel-Flockenhexen geh ich lieber nicht weiter ein :D

    Liebe Grüße
    Sebastian


    --- kenne die giftigen und ungenießbaren Pilze, den Rest kannst du essen ==Pilz27 ---


    Kieler Pilzfreunde
    Pilze und Pilzbegeisterte kennen lernen
    Jeder ist willkommen, bei Interesse PN an mich


    Einmal editiert, zuletzt von PilzVogel ()


  • Rabbit : Sowohl davor und danach. :D


    sebastian : Nein, es stand auch keine Imbissbude in der Nähe. Aber vielleicht stand ja früher einmal an diesem Standort ein Imbiss? :freebsd:

  • Einen Pilz der nach Brathähnchen roch, den hatte ich auch schon mal.
    Ein Parasol war das aber nicht jedoch erinnere ich mich im Moment noch nicht daran was für einer es war. Nur an die Fundstelle kann ich mich exakt erinnern.
    Wald, Wegrand, Kreuzung, Wasserreservoir, sehr gute Stelle für Pilze. Bepieselung von Zwei- und Vierbeinern sehr gut möglich.


    Merkwürdige Gerüche begegnen mir bei den Pilzen doch recht häufig.
    Und weil wir gerade dabei sind, eine Frage in die Runde der Riechkolben.
    Ich finde alljährlich eine Pilzart an der immer gleichen Stelle wieder bei dem ich noch immer nicht weiß was es für einer ist.
    Von der Optik her denkt euch mal sehr grob einen Weichritterling oder ähnliches.
    Das Besondere aber ist sein Geruch. Er stinkt jedes Jahr ganz fürchterlich, wie eine ganze Fischfabrik. Das ist also keine vorübergehende Erscheinung sondern Standard bei dem. Hat vielleicht jemand ein paar Pilze für mich parat mit denen ich mal vergleichen könnte ? Und kommt mir nicht mit den Täublingen.


    Sorry für das kleine Intermezzo meinerseits. Es bietet sich nur gerade so sehr an.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.