Hallo, Besucher der Thread wurde 1,8k aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Calabaza am

Riesenchampignon

  • Servus,


    vorhin für einen kleinen Spaziergang im Wald gewesen und da sprang mir dieser Riese vor die Füße.





    Die frage war nur: "Was probiert er mit seinem 22cm Hut zu verstecken?"


    Also einmal auf die Knie, ein kleiner Blick und....





    Dieses, wie ich finde Wunderschöne Bild (Papapilz breitet seinen schütztenden Hut über seine Kinder), wollte ich euch nicht vorendhalten.




    Ich hoffe mit der Bestimmung Riesenchampignon (Agaricus augustus) liege ich nicht falsch. Ist ein persönlicher Erstfund.
    Was haltet ihr von dem Speisewert des großen? Nur weil die Lamellen schon bräunlich geworden sind ist er immer noch essbar oder?



    MfG


    Yezari


  • moin moin,


    also ich sammle champignons seit ich laufen kann, so sahen die aber bisher nicht aus.
    ich komme aus Norddeutschland und habe auch hier in BW bereits cham... gesammelt. bitte sei vorsichtig!!!


    Gruß, André


    moin moin evileggman,


    Du musst bedenken das es eine ganze Menge verschiedener Champignonarten gibt.
    Und der Name des Themas soll nicht aussagen das ich einen besonders großen Champignon gefunden habe, sondern das es sich um Agaricus augustus zu deutsch dem Riesenchampignon handelt.


    Google doch einfach mal im Internet dannach und du wirst sehen das er doch schon recht viel ähnlichkeit mit diesem hat.


    Und laut hopsing17 (Vielen Dank an dieser Stelle) liege ich mit meiner Bestimmung ja auch richtig

  • Hallo Yezari,
    ich denke auch Du hast hier einen Braunschuppigen Riesen-Egerling (Agaricus augustus)...
    zu beachten ist, daß die Gattung Agaricus ca. 60 Arten umfasst. Viele sind essbar ; verschiedene
    gilbende Arten sollen jedoch stark mit giftigen Schwermetallen belastet sein.


    Gruß Uli

  • Hallo Mausmann,


    das mit der Zähigkeit stimmt ein wenig.
    Also der Stiel wird leicht holzig/strohig und an der Stelle wo der Stiel in den Hut geht ist der Hut etwas fester ist aber nicht schlimm.
    Den Stiel würd ich instinktiv aber lieber weglassen.

  • Halo Yezari,


    ich freue mich, mal einen/mehrere Champignon/s per Foto zu Gesicht bekommen zu haben, der keine recyclebare Umverpackung mit Frischhaltefolie oben drüber hat (und aus dem Supermarkt stammt).


    Danke für die Fotos.


    VG Markus

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.