Beiträge von Zimtsternchen


    Neiiiinnnn, das kann nicht sein!!! War ich echt die Letzte, die was zu posten hatte? :eek:


    Dann fangen wir halt einfach wieder von vorne an :D


    Tuppie! Los geht's :freebsd:


    Eine sehr gute Idee! :alright:


    Ach, es ist einfach eine Riesenfreude diesen Thread (meine Mum spricht es immer mit einem harten "t" am Ende aus, was es ein wenig "beängstigend" macht :giggle:) zu lesen. Wir schauen immer mal wieder rein und erfreuen uns an den Kommentaren und spannenden Fotos, die aus so vielen verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen sind.

    @ Birki- Vielen Dank für die Ergänzung der Pilznamen, das hilft mir sehr! :)
    @ NochnPilz- Danke auch Dir für die ermunternden Worte. Ich möchte in der nächsten Zeit mal gaaanz allmählich mit etwas Bücherwälzen anfangen und mich stückchenweise in der weiten Pilzwelt vorantasten...


    Im Folgenden noch ein paar für Tuppie fotografierte Waldtierchen:


    Dieser hübsche Frosch blieb lange Zeit ganz brav an der gleichen Stelle sitzen. Ich meine aber in seinen Augen einen leichten Unmut über das endlos lange an ihm herum fotografierende Gegenüber heraus lesen zu können. ;)



    Diese Kröte fühlte sich in Tuppies Hand sichtlich wohl...



    Plötzlich krabbelte etwas kleines Glitschiges meinen Handrücken empor...



    Eine sehr eindrucksvolle Sportdarbietung lieferte diese Raupe an einem Saitenstieligen Knoblauchschwindling...


    Liebe Pilzbegeisterte, die unser kleines Grömitz besucht haben,


    es war mir eine wirklich große Freude Euch persönlich kurz kennenlernen zu dürfen und gemeinsam durch die hiesigen Wälder zu pirschen! Ihr seid eine ganz tolle Gruppe! Ihr bekamt dieses Mal zwar leider nicht einmal ein kleines Stückchen blauen norddeutschen Himmels zu sehen, aber der viele Regen schien dafür den Pilzen richtig gut gefallen zu haben.


    Ich hätte nie-nie-niemals damit gerechnet, irgendwann einmal in diesem Forum selbst einen Beitrag zu schreiben und mich nach so vielen Jahren des erbitterten Widerstandes gegen meine ständig hoffnungsvoll in den Wald verschwindende Mum irgendwann selbst in den Riegen der hoffnungslos Pilzsüchtigen wiederzufinden. Allmählich sind mir diese eigenartigen und launischen Wesen, die immer dann auftauchen, wenn man nicht mit ihnen rechnet und ebenso unverhofft wie vom Erdboden verschluckt sind, richtig ans Herz gewachsen. Geholfen hat sicher auch, dass sie irgendwann nicht mehr so oft alle gleich aussahen, sondern ganz unterschiedlich. Und dass sie nach eingehender Untersuchung meiner Mum tolle Namen bekamen. Und dass man so viele von ihnen als leckere Würzung in den Kochtopf hinein werfen kann! Außerdem tut das Laufen/Krabbeln/Springen inmitten des bunten Rots/Gelbs/Brauns/Grüns der Seele einfach gut. So, nun aber genug geschwärmt! :)


    Es sind ja schon viele, viele tolle Bilder gepostet worden...Ich möchte gerade einmal versuchen ein paar meiner Pilzfotos hoch zu laden. Allerdings weiß ich nicht, ob mir das Komprimieren mit meinem MacBook so richtig geglückt ist...Bei vielen Pilzen kenne ich leider die Namen nicht...Vielleicht kann sie jemand noch ergänzen? ;)


    Viele Grüße vom Zimtsternchen
    [hr]
    NochnPilz beim fleißigen Sporen-Verbreiten eines Stäublings...



    Hübsche kleine Pilzchen, deren Namen ich leider nicht kenne...



    Elfenbeinschnecklinge



    Ein weiteres UMO...



    Der plötzlich spurlos verschwundene Igelstäubling, den sich Fischmetzger so gerne noch einmal ansehen wollte...



    Langsam sich zersetzendes Hallimasch-Grüppchen...



    Vermutlich Saftlinge?...



    Ein verheißungsvoll leuchtendes Judasohr, an das ich leider mit meinen kurzen Beinen nicht heran kam...



    Der Hallimasch war einfach überall, sogar auf dem Wasser!...



    Zwei weitere UMOs...



    Ein Rotrandiger Baumschwamm?...



    Für mich wieder ein UMO ;), für Petra aufgenommen (vielleicht hast Du eine Idee?)...





    So, mal schauen, ob das mit dem Hochladen klappt...