Hallo, Besucher der Thread wurde 3,1k aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Tornado am

Parasol und falsche Pfifferlinge?

  • hallo leute :)


    war mal wieder im wald mit meinen mädels und da stand er stolz vor uns


    bin zwar sicher es ist ein parasol, möchte ihn euch aber gerne zeigen...


    und was denkt ihr über den anderen pilz? ist das ein falscher pifferling?


    wir haben einen ganzen kranz gefunden davon - wunderschöne pilze!


    morgen gehen wir natürlich damit zur pilz- prüfstelle ;)


    alle pilze haben wir im mischwald gefunden. den parasol unter nadel und den kranz unter laub....

  • Hallo Tornado,



    bin zwar sicher es ist ein parasol, möchte ihn euch aber gerne zeigen...


    und was denkt ihr über den anderen pilz? ist das ein falscher pifferling?



    - Den "Parasol" (Macrolepiota procera) hast du korrekt bestimmt.


    - Und den anderen Pilz bewerte ich als "Lepista flaccida = L. inversa = L. gilva" (Fuchsiger Rötelritterling = Wasserfleckiger Rötelritterling) erkennen.


    Grüße
    Gerd

  • Halo Tornado,



    sieht wirklich nach einem fuchsigen aus ;)...


    :D Na klar, ich würde sogar darauf wetten :alright:
    --------


    - Aber natürlich gibt es auch Verwechslungsmöglichkeiten:


    (a) Clitocybe gibba (Ockerbrauner Trichterling), mit helleren Lamellen und deutlich "genabelter Hutmitte"


    (b) Diesem =clitocybe]gefährlichen Kandidaten (Clitocybe amoenolens),den ich bisher leider noch nicht in der Hand hatte.


    Grüße
    Gerd

  • morgen gerd


    ich habe mich natürlich etwas durch das netz gelesen und bin eben auch auf die ähnlichen verwandten gestossen....die wirklich nicht bekömmlich sind :(
    aber auch beim fuchsigen sind sich die experten wohl nicht einig, ob er nun wirklich geniessbar ist oder nicht....manche finden ihn sogar sehr gut und andere unbekömmlich?[hr]
    ...habe nämlich ein ganzes kistchen davon :rolleyes:

  • Hallo Tornado!


    Zitat

    ...morgen gehen wir natürlich damit zur pilz- prüfstelle...


    Bitte erzähle uns doch, was der Pilzprüfer heute gesagt hast, als Du mit einem ganzen Korb voll mit einer einzigen, Dir nicht bekannten Art angekommen bist!


    Gruß,


    Fredy

  • hallo fredy


    leider ist eines meiner kinder krank geworden und ich kann nicht zur prüfstelle gehen...


    ich lese aber aus deine zeilen, dass du kritisch winkst...


    ich war letzte woche schon mal mit nur 3 (!) einzelnen pilzen da (safran-schirmpilzen)....ich bin wirklich kein mensch, der haufenweise pilze ausreisst...


    ich dachte ich hätte falsche pfifferlinge und habe darum, die hälfte des kranzes mitgenommen (ich finde sie bekömmlich). ganz kleine und grössere pilze haben wir stehen lassen. nun habe ich mich leider vertan und finde dies selbst auch schade....aber ein schlechtes gewissen habe ich deshalb nicht, weil ich weiss, dass ich grundsätzlich sorgsam mit unserer natur umgehe und dies auch an meine kinder weitergebe.


    das ist übrigens kein korb voll, sondern ein flaches kartonkistchen, kleiner als A4 (ca. 15 pilze) :rolleyes:


    wir waren deine anfänge?


    gruss
    tornado

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.