Wunderschöner Schleierling / Hautkopf mit auffälliger Natterung

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 975 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Werner Edelmann.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,


    den folgenden Schleierling konnten wir heute in einem Nadel-Mischwald finden. Da es sich laut unserer Bestimmung um einen Hautkopf oder Raukopf handeln müsste und der daraus resultierende Spiritus-Test positiv war, haben wir uns bei den Hautköpfen umgesehen, konnten innerhalb der Hautköpfe aber leider keine Art finden, die so eine auffällige Natterung am Stiel hat. Deshalb die Frage: Hat jemand anhand der Beschreibung / Bilder eine Idee, welcher Hautkopf das ist?


    Fakten zum Fund:

    - Habitat: Nadelmischwald mit überwiegend Fichten, Kiefern, Tannen und eingestreuten Lärchen, Birken, Eichen & Buchen

    - Geruch: Unauffällig

    - Mit Spiritus haben sich neongelbliche Farbstoffe aus dem Fund lösen lassen, Hautkopf sollte damit klar sein

    - Besonderheiten: Stiel bei allen Fruchtkörpern mit auffälliger Natterung (genau so intensiv ausgeprägt wie man das eigentlich vor allem von Cortinarius rubellus kennt) & Stielfleisch an der Basis rötlich

    - KOH-Reaktion durchweg in verschiedenen Rottönen (Bilder folgen etwas weiter unten)


    Bilder vom Fund















    Farbreaktionen mit Kalilauge


    Reaktion der Stielrinde mit Kalilauge:




    Reaktion des Hutfleisches und der Huthaut mit Kalilauge:



    Reaktion von Hut-, Stielfleisch & Lamellen mit Kalilauge


    Reaktion der Stielbasis mit Kalilauge


    Vielen Dank schon mal an jeden der sichs vielleicht anschaut :)