Hallo, Besucher der Thread wurde 165 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von thorben96 am

Unbekannte Flechte mit Pycnidien

  • Hallo zusammen,


    gestern konnte ich eine interessante Flechte auf einem Fagus Ast finden.

    Statt normale Apothecien gab es Pycnidien mit Konidien.

    Hier sind die Bilder:

    1.


    2.


    3.


    4.


    5.


    Vielleicht eine Phlyctis ?


    VG : Thorben

  • Servus Thorben,


    du gibst leider sehr wenige Informationen an. Wie groß sind die Pycnidien, was sind die Maße der Konidien? Sind die Konidien septiert?


    Ich denke hier rein optisch an eine Leptorhaphis s.l. (Bestimmung ist da m.W. nicht so einfach). Leptoraphis maggiana ist höufig rein steril, hat fädige (aber septierte) Konidien, wächst aber v. a. auf Corylus und Quercus (nach Wirth et al. - Die Flechten Deutschlands).


    Liebe Grüße,

    Christoph


    P.S.: Ich kenne mich mit Flechten aber nicht wirklich aus, ich fange nur an, mich einzuarbeiten. Leptorhaphis ist eigentlich nicht lichenisiert. Vermutlich ist dein Thallus zu grün. Oder die Alögen sind drunter/drauf. Für die Bestimmung von asexuellen Stadien hilft auch die Alge. Den Thallus sollte man daher wohl auch mal anschauen.

  • Hallo Christoph,


    ich hatte das Konidienbild mit dem Messbalken vergessen gehabt hochzuladen, aber egal gestern habe ich dann bessere Bilder geschossen.

    Die Konidien sind etwa 20 Mikrometer lang und 1,5 Mikrometer breit. Außerdem sind die Konidien einfach septiert, dass man nur mit Mühe sehen kann.

    6.


    7.


    P.S.: Ich kenne mich mit Flechten aber nicht wirklich aus, ich fange nur an, mich einzuarbeiten. Leptorhaphis ist eigentlich nicht lichenisiert. Vermutlich ist dein Thallus zu grün. Oder die Alögen sind drunter/drauf. Für die Bestimmung von asexuellen Stadien hilft auch die Alge. Den Thallus sollte man daher wohl auch mal anschauen.

    Ich schaue mal, ob ich es morgen schaffe mir den Thallus anzuschauen.


    VG : Thorben

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.