Hallo, Besucher der Thread wurde 262 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von Beorn am

Lindtneria leucobryophila (Henn.) Jülich 1977

  • Hallo zusammen,


    ich möchte euch in diesem Portrait eine Lindtneria leucobryophila zeigen, die ich 2015 (Siehe hier) zum ersten mal finden konnte und am 31.12.2020 erneut.

    Das Substrat war Nadelholz, aber weiß leider nicht von welchem Gehölz.

    Hier sind die Bilder:

    1.


    2.


    3. mit Schnallen


    4.


    5.Basidien cyanophil


    6. Basidien cyanophil


    7.


    VG : Thorben

  • Servus!


    Wenn Lindtneria panphyliensis als eigene Art tatsächlich existiert, kann das jetzt freilich auch die sein. Ich persönlich werde nicht schlau aus den beschreibungen zum Unterschied in der Sporenform und Sporenornament, weil bei meinem Fund das beides so variabel war, daß man meinen könnte, ein Fruchtkörper könne zu zwei unterschiedlichen Arten gehören.
    Darum hänge ich Folgendes mal als "Lindtneria leucobryophila s.l." an:







    Gefunden in einem Auwald am Rhein in der Nähe von Ludwigshafen, Substrat ist Laubholz (eventuell Ahorn).



    LG; Pablo.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.